11 Meinungen & Erfahrungsberichte

  1. 1

    Kämpfer

    Gebt euch in Acht vor diesem Jugendamt, dort wird mann diskrimieniert, zu unrecht verdächtigt mann schlägt seine Kinder, obwohl dies nach gewiesen nicht wahr ist.

    Diese Damen und Herren scheuen sich nicht davor üble Nachrede zu verbreiten.

    Selbst ihre Familienhilfen ob Frau oder Mann machen sich an die Eheleute rann um zu erreichen das unruhe in den Familien herscht.

    Fordert diese Sachbearbeiter/inen zur remonstration auf nach BBG63 (Fassung 2009) bevor mann sich mit ihnen einlässt, denn hier wird Staatlicher Kinderklau auf höchster Ebene betrieben.
    Sämtliche Mitarbeiter diesem Hause sind nicht in der Lage zwischen Recht und unrecht zu unterscheiden, ihnen geht es darum Familien zu zerstören koste es was es wolle.

    Sollte mann uns nicht glauben, wir haben Beweise, die dies eindeutig belegen, uns sind sämtliche Namen vom Jugendamt bekannt, die diese Machenschaften verdeutlichen und mit unterstützen.

    Wer wissen möchte, welche einrichtungen noch mit diesen Amt unter einer Decke steckt meldet sich.

    Familien wehrt euch bevor ihr mit Lug und Drug vernichtet werdet.

    Antwort
    1. 1.1

      Maus

      Hallo habe ihr auch eine Frau Weiß auf eurer Liste, wenn ja könnt ihr mir mal sagen wie sie so ist. Der Grund dafür ist das meine Kids da sind. Sie wohnen erst mal bei ihren Vater. Ihr könnt mir schreiben. danke

      Antwort
  2. 2

    Lalula

    Das stimmt alles. Wir haben auch die Namen von Mitarbeitern. Können wir auch beweisen. Seien Sie bitte vorsichtig!!!

    Antwort
  3. 3

    mamalama

    Hallo

    Ich hätte da auch etwas zum Jugendamt Schwäbisch Hall zu sagen wir sind eine Großfamilie und seit einiger zeit werden mein Mann und ich regelrecht vom Amt „überwacht“ wir weden wöchentlich von dem Mitarbeitern besucht.

    Jedes mal kommen Sie mit neuen fadenscheinigen Beschuldigungen, dauernd müssen wir uns von den „Sachbearbeitern“ drohen lassen, wenn ihr das und das nicht tut dann nehmen wir euch die kinder weg.

    Keinen Menschen interessiert wie es den Kindern wirklich geht im gegenteil es hat sich bis heute noch keiner die zeit genommen mit den Kindern zu reden bis auf ein kurzes gespräch mit den kleineren und da haben Sie sie mit Schokolade bestochen damit sie überhaupt was sagen.

    Immer wieder werden wir vom Jugendamt genötigt wir sollten eine Familienpflegerin in die Familie holen die uns helfen würde aber wir wollen das nicht, wir erziehen jetzt seit 14 Jahren unsere Kinder ohne das es bis jetzt irgerndwelche beschwerden gab und jetzt auf ein mal sollen wir das nicht mehr könne nur weil irgendjemand beim Amt was weiß ich was erzählt hat.

    Die Herrschaften des Amtes sind meiner meinung nach TOTAL INKOMPETENT und haben keine ahnung davon wie es in einer Familie zu geht haben die überhaupt selber Kinder?

    Passt blos auf was ihr den Leuten vom Amt sagt es wir nämlich alles gegen euch verwendet und lasst euch blos auf nichts ein „IHR MÜSST NICHTS UNTERSCHREIBEN und schaltet immer einen Anwalt ein und lasst euch beraten, jedem steht ein kostenfreies Beratungsgespräch zu.

    MFG

    Antwort
  4. 4

    F. Mahler

    Hallo Mamalama,
    wenn Euch die MA des JA wöchentlich besuchen wollen, um Beschuldigungen zu generieren, wäre es vlt. angezeigt, darauf entsprechend zu reagieren.
    Ich würde zunächst mal Akteneinsicht beantragen ( ist oftmals erstaunlich, was da zutage gefördert wird ).
    Parallel würde ich JA-MA nur in’s Haus lassen, wenn ein Termin einvernehmlich vereinbart wurde und mein persönlicher Beistand anwesend ist und alles genauest protokolliert. Darüberhinaus würde ich auf ein exaktes Protokoll des JA bestehen, das am Terminende sofort und von allen Anwesenden unterschrieben, auszuhändigen ist ( das wird sicherlich verweigert werden, weshalb das eigene dann, per eidesstattlicher Versicherung beglaubigt, verwendet wird ).

    Werden so Drohungen oder erpresserische Nötigungen nachweisbar, kann man die JA-MA anzeigen.

    Eine SPFH ist grundsätzlich abzulehnen. Tatsächlich dienen die meistens dazu, weitere Negativa gegen die Familie zu generieren und so die Inobhutnahme vorzubereiten.

    Schaltet nicht blind irgendeinen Anwalt ein, schon gar nicht den Familienrechtler um die Ecke, denn das geht, aller Erfahrung nach, sehr oft voll nach hinten los.
    In Sorge- u. Umgangsfällen kann man sich meistens besser selbst vertreten.
    Wenn überhaupt einen RA, dann einen mit anderen beruflichen Hauptschwerpunkt und nie aus dem gleichen Gerichtsbezirk.

    Gruß………F. Mahler

    Antwort
  5. 5

    Name auf Wunsch anonymisiert

    Jugendamt Schwäbisch Hall

    aha.

    Das Jugendamt Schwäbisch Hall betreut Kinder von der Kinderfirma
    „Mut für Zukunft GmbH“. Da war der Rickert früher Geschäftsführer.

    Die Firma bringt Jugendliche in fremde Länder.

    Sie glauben es nicht?

    Das Jugendamt Schwäbisch Hall weiß das…

    Ich weiß es auch.

    Ich weiß über das Jugendamt Schwäbisch Hall mehr als
    dem Amt 51 das lieb ist.

    hier kommen wir der Sache etwas näher

    http://www.irasha.de

    Kein Witz. Die Frau vom Jugendamt hat Engelkontakte

    Ihr werdet sagen, Chen-Xin spinn nicht rum. Frauen vom
    Jugendamt haben nie Engelkontakte, mit Satane ja, aber mit
    Engeln ???? wohl nicht.-

    Doch sage ich, jedenfalls steht da, was mir vorliegt folgendes
    ( alles verrate ich noch nicht ):

    « hochrangiger Beamte »samt Schwäbisch Hall
    « hochrangiger Beamte »samt . Postfach 11 04 53 . 74 507 Schwäbisch Hall

    An

    Frau XXXXXX
    XXXXXXX
    XXXXXXX

    usw.
    auf der rechten Seite steht: Jugendamt Frau F.
    Gebäude Münzstr. 1
    54 523 Schwäbisch Hall
    Zimmer XXXX
    Fon XXXX
    Fax XXXXX

    Öffnungszeiten bla bla bla

    Und jetzt kommt es! Ob ihr es glaubt oder nicht !
    Es steht da neben einer Mailanschrift, kein Scheiß, es
    steht da wirklich:

    http://www.irasha.de

    Insofern sind die Angaben oben nicht ganz komplett von der
    Redaktion hier

    Klickt man da an, na schaut selber, dass Jugendamt
    hat Verbindung zu Engelwesen….

    Wär hätte das gedacht ?

    Wer aber hätte gedacht, dass das JA der Engelwesen auch
    mit der Firma „Mut für Zukunft“ was zu tun hat.
    Sie wissen nicht was das für ne Firma ist ?

    Na denne, dann recherchieren Sie mal

    bei Googel z.B.:

    —-> Mut für Zukunft Gmbh Ausland <—-

    Doch immer noch ist die Frage nicht geklärt, wie kommt auf
    einem amtlichen Schreiben die Anschrift der Engelwesen….

    Achten Sie mal bei —- 6:5 —- was die Frau da sagt:

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=h1BViKZkFvU

    bei 6:05

    Jap. So isses.

    Engelwesen LINK in einem Schreiben vom Landsratamt
    Schwäbich Hall.

    Sie glauben es nicht, ist aber wahr.
    Mir liegt das Schreiben auf dem Schreibtisch vor mir.
    ´
    Der « hochrangiger Beamte » kann ja mal hier bei jugendaemter.com mich fragen !

    Und da steht Interessantes drinne.

    Chen-Xin

    Antwort
  6. 6

    Name auf Wunsch anonymisiert

    Man kann es nicht fassen, eine Oma hat das
    Sorgerecht über einen jetzt 12jährigen Jungen aber
    der Junge wurde ihr – so behauptet die Oma –
    ohne richterlichen Beschluss und
    ohne das Gefahr im Verzuge war vom JA München
    mit Hilfe der Polizei aus der Wohnung geholt und kam
    —– ihr ahnt es schon —- in das Kinderlager
    – Mut für Zukunft Gmbh -bei Nürnberg.

    Was ist wahr daran liebe Engelwesen vom « hochrangiger Beamte »samt?
    Wisst ihr es?

    Und jetzt kommt dieses Schreiben mit der Anschrift
    der himmlischen Engelwesen zum Zuge ….. und man fragt sich:

    Hat das Jugendamt /« hochrangiger Beamte »samt tatsächlich Zugang zu Engelwesen
    oder ist das alles nur ein Fake, was sich da zeigt ?

    Und mit einmal ist auch der Kinderschutzbund mit von der Party.

    Was aber macht der Kinderschutzbund beim « hochrangiger Beamte »samt Schwäbisch
    Hall auf dessen Anschreiben der LINK zu den Engelwesen zu lesen
    ist ?

    Ratet mal, welche Aufgabe der Kinderschutzbund übernommen hat?

    Chen-Xin

    Antwort
  7. 7

    Jasmin

    Situation: ich bin 15 Jahre alt, meine Eltern sind geschieden, Ich bin in einer Pflegefamilie, meine Mutter zahlt keinen Unterhalt seid Oktober 2012 nach mehrfacher Aufforderung an das Jugendamt Crailsheim sich darum zu kümmern passiert nichts!!!!!!! Warum???? … und es wird immer vom Wohl des Kindes gesprochen….. Herzlichen Dank auch!!! Man merkt nichts davon. Der einfachste Weg ist nicht immer der beste!!! Ich fühle mich vom Jugendamt im Stich gelassen…

    Antwort
  8. 8

    Tanjapfeiffer

    http://www.oedipus-online.de mit petition: keine kassenfinanzierte lobbyarbeit
    fuer kinderschaender!!! Prof. Kernberg ein teil des psychologischen
    think tank des jugendamts. Prof. Kernberg – das contergan der
    psychotherapie! Warnung vor Kernberg-psychologen!!! Die sind
    sehr geschickt beim manipulieren!

    Antwort
  9. 9

    Tanjapfeiffer

    Kuenstlicher notausgang nach jugendamtsversagen!

    Der am 11.11.12 in schwaebisch hall geborene saeugling haette nicht so leiden muessen, wenn das jugendamt
    haerter durchgegriffen haette!!!

    Die 19-jaehrige mutter hatte naemlich keinen! mutterpass!, die ueberforderte sehr junge mutter war waehrend der gesamten schwangerschaft nicht ein einziges mal beim frauenarzt! – sie hatte ueberdies schon ein nur 12 monate aelteres kind vom arbeitslosen, methadon-substituierten kindesvater ohne! schulabschluss und berufsausbildung zuhause.
    Die pflege des babys war der ueberforderten jungen mutter offenbar so laestig, dass sie den nur 2 wochen alten saeugling sogar rund-um die uhr von dem methadon-substituierten!!! kindesvater betreuen liess – dies ging keine woche gut!!! Der ebenfalls ueberforderte kindesvater schlug dem saeugling so stark in den bauch, dass bis sept. 13 60 operationen noetig waren!!! Sechzig!!! operationen!!! Das diak sha hat vermutlich ordnungsgemass den fehlenden mutterpass dem jugendamt gemeldet, das jugendamt kuenzelsau schickte lediglich eine familienhebamme, die von der mutter auch noch angelogen wurde.
    Mittlerweile bin ich der meinung, dass in diesem fall wegen dem fehlenden mutterpass ein sofortiger
    kindesentzug beim familiengericht beantragt haette werden muessen!!! Ein erziehungsfaehigkeitsgutachten haette angeordnet werden muessen!
    Der kindesvater wurde im september 2013 wegen versuchtem totschlag zu 8 jahren haft vom landgericht heilbronn verurteilt! Meiner meinung nach hat aber das jugendamt kuenzelsau eine mitschuld am leiden des kindes, da der sofortige kindesentzug wegen fehlendem mutterpass unterblieb! Bei der mutter vermute ich eine schwangerschaftsbedingte psychische erkrankung, dadurch erklaere ich mir auch ihre unfaehigkeit das baby nach der entbindung selbst zu versorgen. Das dies dem jugendamt nicht auffiel, ist unglaublich!
    Es ist unglaublich wie das jugendamt mit zweierlei maass misst! Wenn es sich andere muetter erlaubt haetten ohne mutterpass in der entbindungsklinik zu erscheinen, waere das kind sicher sofort! weg gewesen.
    Man stelle sich nur vor ich waere in der entbindungs-klinik ohne mutterpass erschienen – das jugendamt haette sicher sofort ans gericht geschrieben: die mutter ist psychisch-krank, beweis: sie hat keinen mutterpass!!! Der fehlende mutterpass beweist was das jugendamt wirklich erziehungsunfaehigen eltern alles durchgehen laesst! drogensuechtige werden vom jugendamt bevorzugt! Drogensuechtige werden nicht begutachtet!
    Warum? Meine vermutung: drogensuechtige kurbeln die wirtschaft an und zerstoeren sich durch ihre sucht auch noch selbst!!! Das erfreut ein boshaftes jugendamt!!! Entlarvt und enttarnt! alles kommt ans tageslicht!
    eine vorliegende psychische erkrankung fuehrt oftmals ueberhaupt erst in die drogensucht!
    Meiner meinung nach sind viele drogensuechtige auch noch schwer psychisch-krank – daher die labilitaet die
    zur suchtanfaelligkeit fuehrt!

    Antwort
  10. 10

    K

    Das jugendamt ist der größte betrug der welt. Ich bin 16. Ich wurde in eine pflegefamilie gesteckt und jetzt hänge ich in nem heim fest!! Was soll das?! Das ist nicht für mein wohlergehen! Ich hab keine lust mehr mich von solchen menschen unterdrücken zu lassen!! Sowas kann ich nicht mehr akzeptieren

    Antwort

-Anzeige-

Hinterlasse ein Erfahrungsbericht oder Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2008-2016 Jugendaemter.com - Alle Angaben ohne Gewähr