Jugendamt Heidelberg Kreis

Jugendamt Heidelberg Kreis

Die Zuständigkeit für den Kreis Heidelberg und der Stadt Heidelberg obliegt zwei Jugendämtern: Jugendamt Heidelberg Kreis und Jugendamt Heidelberg Stadt.

Im Folgenden finden Sie alle Kontaktdaten und Informationen zum Jugendamt Heidelberg Kreis. Bitte nutzen Sie zur schnellen Orientierung das oben gelistete Inhaltsverzeichnis.

Wenn Sie weitere Informationen zu einem der genannten Bereiche des Jugendamt Heidelberg Kreis erhalten möchten, finden Sie eine kurze Erklärung unter jeder Überschrift, in der ein jeweiliger Link zum beschriebenen Bereich des zuständigen Jugendamtes führt.

Jugendamt Heidelberg Kreis

Hier finden Sie nun die Adressen und die Daten des Jugendamts Heidelberg Kreis:

Jugendamt
Haberstraße 1
69126 Heidelberg-Rohrbach
Mail: jugendamt@rhein-neckar-kreis.de

Bereich: Amtsvormundschaften- und pflegschaften

In manchen Fällen ist es notwendig, dass ein Vormund für ein Kind bestellt werden muss. Dies kann dann der Fall sein, wenn beide Elternteile verstorben sind oder nur der bekannte Elternteil. Auch muss ein Vormund bestellt werden, wenn durch ein Gericht die elterliche Sorge entzogen wurde. Wenn es in der Familie Personen gibt, die die Vormundschaft übernehmen können und auch geeignet dafür sind, so wird diese an sie übergeben. Bieten sich keine Verwandten an, wird das Jugendamt Amtsvormund. Der Vormund ist dann berechtigt, Entscheidungen für das Kind zu treffen und dieses zu vertreten. Eine Amtspflegschaft hingegen ist in der elterlichen Sorge beschränkt.

AnsprechparternInnen
ZuständigkeitKontaktdaten

Amtsvormundschaften
Tel.: 06221 522 15 19
Mail: jugendamt@rhein-neckar-kreis.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Amtsvormundschaften- und Pflegschaften“ vom Jugendamt Heidelberg Kreis finden Sie hier.

Bereich: Beistandschaften

Bei der Beistandschaft handelt es sich um ein Angebot des Jugendamts, Sie bei der Feststellung der Vaterschaft Ihres Kindes zu unterstützen oder bei der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen. Die elterliche Sorge wird dabei nicht eingeschränkt.

AnsprechpartnerInnen

Ansprechpartner für die Dienststelle Heidelberg- Rohrbach, Haberstr. 1:

Zuständig für die Ortschaften…MitarbeiterInKontaktdaten

Referatsleitung
Herr DuweTel.: 06221 522 2218
Mail: r.duwe@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 133

stellv. Referatsleitung
Frau DickTel.: 06221 522 1583
Mail: l.dick@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 134

Eppelheim, Ketsch, Plankstadt
Frau FeuersteinTel.: 06221 522 1568
Mail: a.feuerstein@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 135C

Altlußheim, Hockenheim, Reilingen
Frau BarthTel.: 06221 522 1512
Mail: h.barth@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 135D

Eberbach, Schönau, Schönbrunn, Heddesbach, Heiligkreuzsteinach, Dossenheim
Frau GöhrigTel.: 06221 522 1564
Mail: i.goehrig@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 135B

Wilhelmsfeld, Edingen-Neckarhausen, Ilvesheim, Schwetzingen
Frau GrimmingerTel.: 06221 522 1517
Mail: u.grimminger@rhein-neckar.kreis.de
Zimmer: 135B

Brühl, Oftersheim, Neulußheim
Frau FlohrTel.: 06221 522 1532
Mail: k.flohr@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 135C

Sekretariat Heidelberg
Frau SeitzTel.: 06221 522 1561
Mail: r.seitz@rhein-neckar-kreis.de
Raum: 129B

Ansprechpartner für die Dienststelle Wiesloch, Adelsförsterpfad 7:

Zuständig für die Ortschaften…MitarbeiterInKontaktdaten

Malsch, St.-Leon-Rot, Walldorf, Nußloch N – Z
Frau BrunnerTel.: 06221 522 42 89
Mail: v.brunner@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 251

Sandhausen, Nußloch A – M
Frau BreiningTel.: 06221 522 42 90
Mail: m.breining@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 247

Leimen-Stadt + OT: Gauangelloch, Lingental, Ochsenbach, St.Ilgen, Wiesloch A – S
Frau DambukTel.: 06221 522 42 85
Mail: m.dambuk@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 252

Dielheim, Mühlhausen, Rauenberg, Wiesloch T – Z
Frau LudwigTel.: 06221 522 42 91
Mail: r.ludwig@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 250


Frau MunderMail: b.munder@rhein-nackar-kreis.de

Sekretariat Wiesloch
Frau Oehmann-MeyerTel.: 06221 522 42 72
Mail: c.oehmann-meyer@rhein–neckar-kreis.de
Zimmer: 237

Ansprechpartner für die Dienststelle Weinheim, Röntgenstr. 2:

Zuständig für die Ortschaften…MitarbeiterInKontaktdaten

Weinheim A – L, Schriesheim
Frau CvetkovicTel.: 06221 522 6121
Mail: a.cvetkovic@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 134

Weinheim M – Z, Hirschberg
Frau VetterTel.: 06221 522 6120
Mail: d.vetter@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 135

Heddesheim, Hemsbach, Ladenburg, Laudenbach
Frau GärtnerTel.: 06221 522 1631
Mail: u.gaertner@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 135

Ansprechpartner für die Dienststelle Sinsheim, Muthstr. 4:

Zuständig für die Ortschaften…MitarbeiterInKontaktdaten

Sinsheim-Stadtgebiet + Hoffenheim u. Steinsfurt
Frau MorlockTel.: 06221 522 55 76
Mail: a.morlock@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 17

Epfenbach, Helmstadt-Bargen, Neidenstein, Neckarbischofsheim, Reichartshausen, Waibstadt, Zuzenhausen
Frau WerrerTel.: 06221 522 55 75
Mail: h.werrer@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 18

Lobbach, Mauer, Meckesheim, Spechbach, SNH-Waldangelloch, SNH-Weiler
Frau FieserTel.: 06221 522 55 83
Mail: m.fieser@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 19

Angelbachtal, Bammental, Eschelbach, Eschelbronn, Gaiberg, Neckargemünd, SNH-OT: Adersbach, Dühren, Ehrstädt, Hasselbach, Hilsbach, Reihen, Rohrbach, Wiesenbach
Frau BauerTel.: 06221 522 55 87
Mail: k.bauer@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 20

Sekretariat Sinsheim
Frau StreibTel.: 06221 522 55 32
Mail: u.streib@rhein-neckar-kreis.de
Zimmer: 16

Die offizielle Seite für den Bereich „Beistandschaften“ vom Jugendamt Heidelberg Kreis finden Sie hier.

Bereich: Betreuung in Kindertageseinrichtungen

Prinzipiell sind für die Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen die Gemeinden zuständig. Wenden Sie sich aus diesem Grund bei allen Fragen rund um Kindertageseinrichtungen an Ihre Wohnortgemeinde. Allerdings bietet der Rhein-Neckar-Kreis Unterstützung für seine kreisangehörigen Städte und Gemeinden an, wenn es um die Fachberatung für Kindertagesstätten geht. Dadurch soll die Arbeit in Kindertagesstätten gefördert und weiterentwickelt werden. Zudem soll dadurch eine Kooperation und Vernetzung unter den einzelnen Einrichtungen stattfinden.

Betreuung in Kindertageseinrichtungen
AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Frau Münch
Tel.: 06221 522 21 95
Mail: n.muench@rhein-neckar-kreis.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Betreuung in Kindertageseinrichtungen“ vom Jugendamt Heidelberg Kreis finden Sie hier.

Bereich: Psychologische Beratungsstellen und Erziehungsberatungsstellen

Die Beratungsstellen unterstützen Kinder und Jugendliche, aber auch Eltern dabei, individuelle und familiäre Probleme zu klären und zu bewältigen. Auch können sich Eltern jederzeit melden, wenn sie Unterstützung in diversen Erziehungsfragen brauchen oder bei einer Trennung oder Scheidung. In Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis gibt es verschiedene Beratungsstellen, die Sie in der untenstehenden Tabelle einlesen können.

Psychologische Beratungsstellen und Erziehungsberatungsstellen
AnsprechpartnerInnen
OrtBeratungsstelleKontaktdaten

Eberbach
Institut für analytische Kinder- und JugendlichenpsychotherapieTel.: 06271 68 87

Eppelheim
Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und JugendlicheTel.: 06221 765 808

Heidelberg
Hochschulambulanz für Kinder und Jugendliche am Psychologischen Institut der Universität HeidelbergTel.: 06221 547 288
Mail: hochschulambulanz@psychologie.uni-heidelberg.de

Psychologisches Zentrum für Diagnostik und Förderung von Schulleistungen – Erziehungsberatungsstelle –  der Arbeiterwohlfahrt in Heidelberg
Tel.: 06221 739 21 24
Mail: kontakt@pzs-heidelberg.de

Caritasverband Heidelberg e.V.
Tel.: 06221 409 024
Mail: team-eb@caritas-heidelberg.de

Erziehungsberatungsstelle des Institutes für analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
Tel.: 06221 439 198
Mail: info@akjp-hd.de

Erziehungsberatungsstelle der Stadt Heidelberg
Tel.: 06221 739 213 135

Psychiatrische Universitätsklinik – Kinder- und Jugendpsychiatrie
Tel.: 06221 970 415

Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle der AGJ

Ladenburg
Erziehungsberatungsstelle LadenburgTel.: 06203 129 28

Leimen
Psychologische Beratungsstelle f. Erziehungs-, Partnerschafts- und Lebensfragen des evang. Kirchenbezirks Neckargemünd – Außenstelle LeimenTel.: 06224 141 99 12
Mail: leimen@pbs-neckargemuend.de

Neckargemünd
Psychologische Beratungsstelle f. Erziehungs-, Partnerschafts- und Lebensfragen des evang. Kirchenbezirks Neckargemünd Tel.: 06223 31 35
Mail: info@pbs-neckargemuend.de

Schwetzingen
Psychologische Beratungsstelle und Erziehungsberatung für Eltern, Kinder und Jugendliche des CaritasverbandesTel.: 06202 103 88
Mail: pbs-eb.schwetzingen@caritas-rhein-neckar.de

Sinsheim
Psychologische Beratungsstelle f. Erziehungs-, Partnerschafts- und Lebensfragen des evang. Kirchenbezirks KraichgauTel.: 07261 10 60
Mail: info@pbs-sinsheim.de

Weinheim
Psychologische Familien- und ErziehungsberatungTel.: 06201 143 62
Mail: info@feb-weinheim.de

Wiesloch
Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des CaritasverbandesTel.: 06222 590 34
Mail: pbs.wiesloch@caritas-rhein-neckar.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Psychologische Beratungsstellen und Erziehungsberatungsstellen“ vom Jugendamt Heidelberg Kreis finden Sie hier.

Bereich: Frühe Hilfen

Die Initiative Frühe Hilfen soll Eltern in ihren Erziehungsrechten und bei ihrer Erziehungsverantwortung unterstützen. Denn sobald man Eltern wird, trifft man auf neue Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Um werdende Eltern oder bereits gewordene Eltern Hilfestellung zu geben, haben sich regionale Beratungsstellen kooperativ zusammengeschlossen, um ein Unterstützungsangebot aufzubauen.

Frühe Hilfen
AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Frau Zimmermann
Tel.: 06221 522 15 94
Mail: m.zimmermann@rhein-nackar-kreis.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Frühe Hilfen“ vom Jugendamt Heidelberg Kreis finden Sie hier.

Bereich: Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD)

Wenn Sie in der Familie oder bei der Erziehung Hilfe benötigen, können Sie sich an den Allgemeinen Sozialen Dienst wenden. Durch Gespräche mit den Beteiligten wird ein passendes Hilfsangebot zusammengestellt, welches individuell auf die vorherrschenden Probleme abgestimmt ist. Im Fokus dieses Dienstes stehen die Einleitung einer Hilfe zur Erziehung, Einleitung einer Eingliederungshilfe bei seelischer Behinderung eines Kindes oder Jugendlichen, Einleitung von Schutzmaßnahmen zur Abwendung von Kindeswohlgefährdung und die Mitwirkung vor den Familiengerichten bei allen Maßnahmen, die die Sorge für die Person von Kindern und Jugendlichen betreffen.

AnsprechpartnerInnen
ZuständigkeitKontaktdaten

Außenstelle Weinheim
Tel.: 06221 522 61 02 oder -6103
Mail: Jugendamt.Weinheim@Rhein-Neckar-Kreis.de

Außenstelle Neckargemünd 
Tel.: 06221 522 76 54

Außenstelle Sinsheim 
Tel.: 06221 522 55 73

Außenstelle Wiesloch 
Tel.: 06221 522 41 95
Mail: Jugendamt.Wiesloch@Rhein-Neckar-Kreis.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD)“ vom Jugendamt Heidelberg Kreis finden Sie hier.

Bereich: Jugendarbeit

Die Jugendarbeit ist ein wichtiger Bereich in unserer Gesellschaft. Sie ist unter anderem dafür zuständig, Jugendliche in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken, ihre Selbstständigkeit zu fördern und das soziale Miteinander zu unterstützen. Unterstützung erhalten alle Kinder und Jugendlichen unter 27 Jahren. Zu den Handlungsfeldern der Jugendarbeit gehören die außerschulische Jugendbildung, offene Jugendarbeit, arbeitswelt-, schul- und familienbezogene Jugendarbeit / Jugendberatung, Kinder- und Jugenderholung und Jugendarbeit in Sport, Spiel und Geselligkeit.

Jugendarbeit
AnsprechpartnerInnen
ZuständigkeitKontaktdaten
Büro
Tel.: 06221 522 16 33
Mail: s.schlicksupp@rhein-neckar-kreis.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Jugendarbeit“ vom Jugendamt Heidelberg Kreis finden Sie hier.

Bereich: Jugendberufshilfe

Die Jugendberufshilfe unterstützt benachteiligte junge Menschen bei der Integration und der Entwicklung von Selbstständigkeit. Zum einen hilft sie bei der Berufsorientierung und Berufswahl. Dabei werden verschiedene Berufe vorgestellt und passendes Infomaterial bereitgestellt. Auch werden sie bei dem Finden von Praktikumsplätzen unterstützt oder in Bezug auf die schulische Laufbahn beraten. Wenn ein Jugendlicher eine Ausbildung sucht, wird er auch in diesem Verfahren begleitet.

AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Herr Schefcik
Tel.: 06221 522 15 51
Mail: u.schefcik@rhein-neckar-kreis.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Jugendberufshilfe“ vom Jugendamt Heidelberg Kreis finden Sie hier.

Bereich: Jugendhilfe im Strafverfahren (Jugendgerichtshilfe)

Die Jugendgerichtshilfe kommt dann zum Einsatz, wenn ein Strafverfahren gegen einen Jugendlichen im Alter von 14 bis einschließlich 20 Jahren eingeleitet worden ist. Sie stehen dem Jugendlichen und seinen Eltern im gesamten Strafprozess zur Seite, informiert und berät sie und gibt Hilfestellung bei der Bewältigung von persönlichen Problemen.

Jugendhilfe im Strafverfahren (Jugendgerichtshilfe)
AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Frau Sotillo-Mejias
Tel.: 06221 522 17 26
Mail: c.sotillo-mejias@rhein-neckar-kreis.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Jugendhilfe im Strafverfahren (Jugendgerichtshilfe)“ vom Jugendamt Heidelberg Kreis finden Sie hier.

Bereich: Kindertagespflege

Die Kindertagespflege richtet sich primär an Kinder unter 3 Jahren. Es handelt sich dabei um eine bildungsintegrierte Betreuung der Kinder durch eine Tagespflegeperson. Die Betreuung kann dabei in dafür vorgesehenen Räumlichkeiten stattfinden oder aber auch im Haus der Eltern des Kindes. Eltern können sich an das Jugendamt wenden, um zusammen mit diesem eine geeignete Person dafür zu finden.

AnsprechpartnerInnen
ZuständigkeitKontaktdaten

Sekretariat
Tel.: 06221 522 15 20
Mail: jugendamt@rhein-neckar-kreis.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Kindertagespflege“ vom Jugendamt Heidelberg Kreis finden Sie hier.

Bereich: Kinder- und Jugendschutz

Ein Aufgabenbereich des Jugendamts ist es, das Kindeswohl im Auge zu behalten und in notwendigen Fällen dann geeignete Maßnahmen einzuleiten. Außerdem ist es dafür zuständig, das Jugendschutzgesetz durchzuführen.

AnsprechpartnerInnen

Für dringende Fälle, die das Kindeswohl betreffen, kontaktieren Sie bitte den hier aufgeführten Ansprechpartner:

ZuständigkeitKontaktdaten

Allgemeiner Sozialer Dienst des Jugendamtes
Tel.: 06221 522 41 95

Die offizielle Seite für den Bereich „Kinder- und Jugendschutz“ vom Jugendamt Heidelberg Kreis finden Sie hier.

Bereich: Pflegekinderdienst

Das Jugendamt kümmert sich auch in dem Bereich des Pflegekinderdienstes. In manchen Fällen kann eine Hilfsmaßnahme sein, dass das Kind vorübergehend in einer Pflegefamilie unterkommt bis die Unstimmigkeiten in der Familie behoben sind. Das Jugendamt ist auf der einen Seite dafür zuständig, Pflegefamilien auf die wichtige Aufgabe vorzubereiten und während des ganzen Prozess zu begleiten und auf der anderen Seite findet es passende Pflegeeltern für das Kind.

AnsprechpartnerInnen
ZuständigkeitKontaktdaten

Sekretariat
Tel.: 06221 522 15 20
Mail: jugendamt@rhein-nackar-kreis.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Pflegekinderdienst“ vom Jugendamt Heidelberg Kries finden Sie hier.

Pflegeeltern für Unbegleitete Minderjährige Ausländer (UMA)

Durch Kriege, Unterdrückungen oder Gewaltzuständen sind manche Menschen dazu gezwungen, aus ihrem Heimatland zu fliehen. In Deutschland kommen allerdings nicht nur Erwachsene an, sondern auch viel Kinder, die keine Begleitung haben. Aus diesem Grund sucht das Jugendamt auch immer wieder Pflegeeltern für solche Kinder.

AnsprechpartnerInnen
ZuständigkeitKontaktdaten

Sekretariat
Tel.: 06221 522 15 20
Mail: jugendamt@rhein-nackar-kreis.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Pflegeeltern für Unbegleitete Minderjährige Ausländer (UMA)“ vom Jugendamt Heidelberg Kreis finden Sie hier.

Bereich: Übernahme von Betreuungskosten

Wenn das Kind eine Kindertageseinrichtung besucht und die finanziellen Kosten dafür den Eltern nicht zuzumuten ist, können diese teilweise oder ganz übernommen werden. Wie hoch der Betrag ist, der übernommen wird, hängt vom Einkommen ab. Wer so eine Leistung beziehen möchte, muss dies beim Jugendamt beantragen.

AnsprechpartnerInnen
ZuständigkeitKontaktdaten

Sekretariat
Tel.: 06221 522 15 20
Mail: jugendamt@rhein-nackar-kreis.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Übernahme von Betreuungskosten“ vom Jugendamt Heidelberg Kreis finden Sie hier.

Bereich: Unterhaltsvorschussleistungen

Wenn Sie alleinerziehend sind und der andere Elternteil seinen Unterhaltsverpflichtungen nicht nachkommt oder dies nicht kann, können Sie vom Jugendamt Unterhaltsvorschussleistungen erhalten. Dafür müssen allerdings einige Voraussetzungen erfüllt sein.

Voraussetzung ist, dass das Kind das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet hat und bei einem seiner Elternteile lebt, der ledig, verwitwet, geschieden oder von seinem Partner dauernd getrennt lebt und keinen oder nicht regelmäßig Unterhalt von dem anderen Elternteil gezahlt bekommt.

Außerdem besteht der Unterhaltsvorschussanspruch bis das Kind das 18. Lebensjahr vollendet hat, wenn es kein ausreichendes Einkommen bekommt oder das Kind durch den Bezug von Unterhaltsvorschuss aus dem Leistungsbezug beim Jobcenter herausfallen würde oder wenn das Elternteil im SGB II – Bezug steht und ein Einkommen von mindestens 600,00 € brutto monatlich erzielt.

Zurzeit beträgt die Höhe der Leistung bei Kindern bis 6 Jahre 177€, bei Kindern von 6 bis 12 Jahren 236€ und bei Kindern von 12 bis 18 Jahre 314€ im Monat.

Unterhaltsvorschussleistungen
AnsprechpartnerInnen
ZuständigkeitKontaktdaten

Unterhaltsvorschusskasse
Tel.: 06221 522 15 61 oder 06221 522 15 65 oder 06221 522 22 59
Mail: jugendamt@rhein-nackar-kreis.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Unterhaltsvorschussleistungen“ vom Jugendamt Heidelberg Kreis finden Sie hier.

Bitte beachten!

All unsere Angaben sind ohne Gewähr und können nicht immer aktuell sein. Bitte wenden Sie sich immer zuerst direkt auf der offiziellen Website des jeweiligen Jugendamtes an die gewünschte Stelle.
Vielen Dank! Bitte schreiben Sie uns nicht hier auf Jugendaemter.com an. Diese Emails werden i.d.R. nicht vom Service bearbeitet.

Wer ist zuständig?

wer ist im Jugendamt zuständig Jugendaemter.com

Unterhaltsvorschuss

Sollten Sie alleinerziehend sein und keinen oder unregelmäßigen Unterhalt erhalten, kann ein Unterhaltsvorschuss beantragt werden.
Bis zum vollendeten 18. Lebensjahr besteht unter bestimmten Voraussetzungen ein Anspruch auf einen Vorschuss.
_________________

Beistandschaft | Vaterschaftsfeststellung | Amtsvormundschaften | Unterhalt

Sie können bei Ihrem Jugendamt eine Beistandschaft beantragen. Dies unterstützt Sie sowohl bei der Feststellung einer Vaterschaft, als auch bei der Geltendmachung des Unterhalts.
_________________

Jugendarbeit | erzieherischer Kinder- und Jugendschutz

Sollten Sie Probleme zu den Themen Jugendmedienschutz, Medienpädagogik, Prävention sexueller Gewalt, Jugendkriminalität (Gewaltprävention), Suchtprävention, Sekten und beeinflussende Gruppierungen.
_________________

Wirtschaftliche Jugendhilfe

Dies betrifft Eltern, die Unterstützung für die Erziehung ihres Kindes benötigen. Hilfe kann sowohl in stationärer, teilstationärer und ambulanter Form erfolgen.

Schwerpunkte dieser Themen sind Kindertagespflege, Vollzeitpflege, Sonderaufwendungen in Jugendhilfeeinrichtungen, örtliche Zuständigkeit sowie Kostenerstattung und Kostenbeteiligung.
_________________

Adoptionsvermittlungsstelle | Pflegekinderdienst

Hier dreht es sich nicht nur um die Aufnahme von Adoptiv-Pflegekindern, sondern auch um den kompletten Bereich rund um Pflegekinder.
_________________

Elterngeld

Die einkommensunabhängige Leistung für Familien soll nach der Geburt eines Kindes finanziell unterstützen. Elterngeld wird aus diversen Bedingungen errechnet und kann vielen Betroffenen helfen.