17 Meinungen & Erfahrungsberichte

  1. 1

    monique joosten

    ihr seid das letzte was es gibt

    Antwort
  2. 3

    Johannes Rupp

    Geklagt wird viel, gelobt wird wenig.
    Beim Jugendamt Daun ist es anders. Wenige Jugendämter bieten für die Kinder so viel und so gute Unterstützung, Ferienmassnahmen sowie Fortbildungen für deren Familien, und das seit Jahren.
    Also gibt es von mir ein dickes Lob.
    Gruesse, Johannes Rupp

    Antwort
  3. 4

    MOSE

    Jugendamt greift nicht hart genug ein bei Familien wo es nötig ist.Kinder werden einfach sich selbst überlassen und nicht in ein besseres zuhause gegeben bei anderen familien wird voreilig gehandelt!
    Bei diesem Fall kümmert sich keiner noch nichtmal die Familienhilfe es ist einfach das letzte

    Antwort
  4. 5

    idioten

    Ich finde das Jugendamt in Daun das letzte.
    Ich bin vor 2 Monaten zu Hause rausgeflogen und such den Kontakt zum Jugendamt. Keiner hilft mir. ich wohn nun schon seit 3 Wochen auf der Straße. Das jugendamt ist das Letzte. Danke !

    Ps: ich bin 16 !

    Antwort
  5. 6

    tut entlich was

    Hallo
    ich habe bisher fast nur negative erfahrungen mit dem Jugendamt Daun gemacht. Dem Jugendamt Daun wurde mitgeteilt das eine Frau große probleme mit Alkahol hat öfters Ausrastet und gewalttätig wird. Bei einem Gerichtstermin wurde vom Jugendamt in keinster Weise darauf hingewiesen, es wurde sogar noch die behauptung unterstützt das der Vater gewalttätig sei obwohl die Frau bei Gericht mitteilte das dies nicht so ist und auch noch nie so wahr. Der Vater muß die Wohnung verlassen gemäß Gerichtsbeschluß. Seit diesem Zeitpunkt ist die Frau fast nur noch nachts unterwegs und ist bisher schon 2 mal gewalttätig gegenüber Ihren Kindern geworden.
    Bisher ist vom Jugendamt her noch nichts geschehen.

    Bitte tut entlich was dagegen.

    Antwort
  6. 7

    Reika

    Ich sag nur Schreibtischtäter. Alle in einen Sack und dann druff. Man trifft nie einen verkehrten.

    Antwort
  7. 8

    isabell

    wie bereits mehrfach erwähnt, kümmern sich da wo es nicht notwendig ist!! und vernachlässigen es da, wo es dringend notwenig wäre. Leute!! Augen auf, schlafen könnt ihr nach Feierabend. Manchmal muss man sich die Hände schmutzig machen, es ist doch Euer Job!!

    Antwort
  8. 9

    Nicole

    Ich finde das Dauner Jugendamt einsame Spitze. Die waren immer für mich da, egal ob tagsüber, abends oder am Wochenende. Und haben mir echt immer geholfen. Die Leute da sind richtig nett und überhaupt nicht herablassend.

    Antwort
  9. 10

    David Goldschadt

    Suche mal die Michaela Weber und weiß jest nor wie das 1 kind heist Laur aber weiß das sie 2 kinder hatt

    Weiß das die mal in daun wahr aber weiß nicht ob sie wieder in daun ist

    werd die kennst und mir helefen kann sich ja bei mir melden

    under DavidGoldschadt@hotmail.de

    Antwort
  10. 11

    ich

    Das Jugendamt in Daun ist echt das letzte! Sie zerstören intakte Familien durch widerlegbare Vorwürfe. Versuchen Kinder wegnehmen zu lassen um die sich super gekümmert wird und in Familien wo sie eingreifen müssten tun sie nichts!! Ausserdem sind einige Mitarbeiterinen voller Vorurteile und behaupten das vorige Jugendamt hätte seine Arbeit nicht erledigt. Echt das letzte.

    Antwort
  11. 12

    MS

    Ich kann das JA in Daun nur loben. Sie haben mir zusammen mit der SPFH in den letzten 3 Jahren sehr geholen, mich unterstützt, mir Mut gemacht! Selbst mit den grössten Problemen meiner Kinder haben wir Lösungen gefunden und nun ist alles super. Ein dickes Lob, immer wieder gerne.(sofern nötig ;).. )

    Antwort
  12. 13

    Name auf Wunsch anonymisiert

    Worin hat man Ihnen den geholfen, wenn man mal fragen darf…

    Chen-Xin

    Antwort
  13. 14

    halihalo

    das ja in daun ist wirklich das aller letzte und ich spreche aus eigener erfahrung hollen da wo es überwigend alles geht die kinder raus und da wo es überhaupt nicht geht (drogen,alkohol,gewalt und soweiter) lassen sie die kinder drinen und das nennt sich deutscher rechst staat irgendwas läuft da doch falsch leute wir wohnen im 21 jahundert und im übrigen versagt das dauner ja in voller länge

    Antwort
  14. 15

    Name auf Wunsch anonymisiert

    Zitat Anfang

    das nennt sich deutscher rechst staat

    Zitat Ende

    Sie müssten doch auch wissen, was drauf steht, ist nicht
    immer drin.

    Sie leben in der BRD, sie wissen doch: BRD = Irrenhaus.

    Mit freundlichen Gruessen

    (Name anonymisiert, die Red.)

    Antwort
  15. 16

    MS

    Chen-Xin: Meinen sie mich mit ihrem „wo man mir geholfen hat“?
    Falls ja werden sie sicher verstehen das ich hier nicht mein privatleben breitschlage. Nur das ich sehr viele Probleme mit meinen Eltern u.mit mir selbst hatte. Das Ja u.die familienhilfe ht mich stark gemacht. ein auge darauf zu haben was fuer die kinder u.mich wichtig ist etc.. Ich bin jetzt seit Okt.12 ohne familienhilfe und mir gehts so gut wie nie zivor.
    Man sollte keine Angst vorm JA haben sondern sich auf sie einlssen auch wenns anfangs hrt ist u.man mit diversen negativ Dingen ueberhaeuft wird.

    Antwort
  16. 17

    nazo

    Sorry
    Aber das Jugendamt geht garnicht. … Es sollte immer darauf hinarbeitet werden das Kinder wieder zur Mama können…
    Meine Freundin tut alles was von ihr verlangt wird und noch vieles mehr…. Erst hieß es sie müsste ihre Psyche Stabilisieren… Jetzt hat sie es geschafft und nu heisst es… Der junge hätte psychische probleme…. Und das beste sie darf ihn nur noch alle 4 Wochen sehen….
    Ich finde es ne bodenlose Frechheit. Und alles andere aber nicht zum wohle des Kindes.

    Antwort

-Anzeige-

Hinterlasse ein Erfahrungsbericht oder Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2008-2016 Jugendaemter.com - Alle Angaben ohne Gewähr