25 Meinungen & Erfahrungsberichte

  1. 1

    hirschkuh

    Dieses Jugendamt in Aichachz ist unter aller Kanone. Wenn wir Hilfe brauchen, werden wir lapidar an das Familiengericht verwiesen.
    Hilfe im Sinne der Kinder, die leider im Landkreis AICHACH-Friedberg wohnen, wird uns verwehrt.
    Die Sachbearbeiterinnen sind eventuell leider alle ganz und gar unfähig, ihre Arbeit Korrekt zu machen. Hier kommt noch, dass sie hörig sind, nämlich hörig, was die Mutter der Kinder angeht.
    Dieses Machtgehabe ist einfach menschenverachtend.

    Es läuft inzwischen eine Dienstaufsichtsbeschwerde!
    Der « hochrangiger Beamte » ist allerdings auch nicht besser.
    Er kümmert sich nicht.
    Vor gut einem halben Jahr wurde uns eine gemeinsames Gespräch vorgeschlagen, auf das wir noch heute (Februar 2010) warten.

    Antwort
  2. 2

    rostlaube55

    Das ist ja ein Witz, was hier geschrieben wurde.Ich kanns noch gar nicht glauben!

    Wir haben auch die Scheidungskinder meines Mannes in diesem Landkreis leben.

    Ich kann diesen Kommentar von hirschkuh nur bestätigen, es ist schrecklich, was dort seit Jahren mit unseren Beschwerden „getrieben“ wird.
    Nichts, rein gar nichts!

    Bei uns hat sich sogar der Eindruck erhärtet, dass das Familiengericht ( ein bestimmte Richterin) parteiisch ist.

    Wir können nur abwarten und hoffen, bis die Kinder volljährig sind und dann selbst gehen können.
    Ich vermute allerdings, diese Kommentare hier sind „Internet-Leichen“, die niemand liest oder danach handelt.

    Warum gibts dann diese Seite überhaupt????

    Antwort
  3. 3

    klaus

    Ich habe das gleiche problem mit diese jugendamt, ich schlage vor wir wir eins gegen diese amt und da muss irgend etwas geben was wir machen können oder?

    Antwort
  4. 4

    evi

    Ich habe seit Jahren nur positive Erfahrungen gemacht,stets waren Herr Krug Herr Grünwald und viele andere für uns da.Leider verlasse ich wegen Umzug den Landkreis.Ich sage Danke für die Hilfestellungen .

    Antwort
  5. 5

    Herr Anonym

    Das KJA Aichach-Friedberg ist das allerletzte Amt, bis jetzt hatte das Amt ja eine kongeniale Partnerin in Frau Richterin W. Diese ist aber jetzt zum Glück über Ihre eigene Untätigkeit gestolpert und in eine andere Abteilung versetzt.

    Gegen das Jugendamt hilft nur eine Interessengemeinschaft, nichts anderes!!!!

    Antwort
  6. 6

    Wilfried Weber

    Hallo Rostlaube55 und alle weiteren Betroffenen,

    diese Seite gibt es, damit wir uns
    untereinander austauschen können.

    Ob Aichach – Friedberg oder Voerde (NRW), es ist überall die
    gleiche Vorgehensweise.

    Hinsichtlich des JA Voerde (NRW) ergibt sich eine
    wiederholende Problematik, dass sich hier Mitarbeiter(innen)
    befähigt fühlen, medizinisch – psychologische Gutachten
    abzugeben, die dann auch vor Gericht (FG) noch Bestand haben.

    Hallo Hirschkuh, auch ich habe Dienstaufsichtsbeschwerden gegen
    alle Beteiligten eingereicht.
    Auch die damalige Landrätin des Kreises Wesel konnte oder wollte sich nicht regelrecht zu meinen Eingaben äußern.

    Eingaben an das zuständige Familiengericht und deren Entscheidung wurden mit dem Verweis an die nächste Instanz (OLG Düsseldorf) abgehandelt.

    Das JA Voerde gibt nach wie vor außerhalb dessen Kompetenz medizinisch -psychologische Stellungnahmen ab, die dafür
    geeignet sind, eine Kindeswegnahme zumindest vorläufig zu
    ermöglichen.

    Ich als (leiblicher) Kindesvater hatte keine Chance.
    Man(n) ist hier auf das Wohlwollen der zuständigen
    Mitarbeiterin angewiesen (ICH schreibe die Stellungnahme
    an das Familiengericht, Aussage der Mitarbeiterin des JA).

    Seit 10 Jahren habe ich leider ungewollt keinen Kontakt
    mehr zu meinen Zwillingssöhnen.

    Die Vergangenheit holt uns alle irgendwann ein.

    Wie nun in meinem Fall erfahre ich über Dritte von diversen
    Problemen, die meine (nun erwachsenen) Söhne haben.

    Hallo Rostlaube55, die „Kinder“ gehen irgendwann, die Probleme
    der Vergangenheit bleiben aber bestehen.
    Unsere Kinder und wir werden sie ein Leben lang mit uns tragen müssen.

    Es dürfte eigentlich nicht sein, dass eine Mitarbeiterin des JA
    Voerde entsprechende Gutachten (medizinisch- psychologisch) zu
    einer Entscheidungsfindung des Familiengerichtes abgibt.

    Doch, dieses passiert nach wie vor in Voerde (NRW).

    Die Internetpräsenz anderer Betroffener dieses Jugendamtes zeigt
    uns dieses auf (Akte Samira, Akte Hoss etc.).

    Ich darf an dieser Stelle auf die bisherigen Eingaben bei
    Jugendämter.com (JA Voerde) verweisen.

    Antwort
  7. 7

    sina

    leider habe ich auch überhaupt keine guten erfahrungen mit dem Jugendamt in AIC gemacht!!!! die sachbearbeiter sind lauter arme leute die null ahnung von dem haben was sie tun!!! man muss ständig selbst dahinter sein ob der unterhalt drauf ist oder nicht obwohl es anfangs hies ich solle den unterhalt übers jugendamt laufen lassen damit ich mich nicht noch um das kümmern muss….weil ich alleinerziehend bin:-(( noch dazu wird der gegenseite alles geglaubt obwohl ich die beistandschaft beim Amt habe!!??? da fragt man sich doch!! herr grünwald hatte damals alles super gemacht…!! und mit der besagten richterin hatte ich auch ein problem!! (während der verhandlung gab sie der mutter recht….und das Urteil schrieb sie dann anders…..???? Seltsam??? warum wohl?????

    Antwort
  8. 8

    Karin

    Hallo an alle,
    mir schwillt der Kamm wenn ich wiederholt von der Unfähigkeit dieses Amtes AIC-FDB lese. Die armen Kinder, die vergeblich auf Hilfestellung dieser Leute warten können einem wirklich nur leid tun.
    Da kann man unternehmen was man will es bewegt sich NICHTS!!

    Antwort
  9. 9

    sowieso

    Hallo an alle,

    finde nicht das alle im Jugendamt Aichach-Friedberg unfähig sind.

    Sicherlich läuft nicht alles immer optimal, aber manchmal liegt es an den Gesetzen, dass die SB´s nicht mehr machen können.

    Ja es geht um Kinder, aber ich kann nicht bestätigen, dass die Leute dort keine Ahnung haben von der Materie, sondern ganz im Gegenteil immer für uns da waren, wenn wir sie gebraucht haben, uns unterstützt haben wenn wir einen Rat brauchten. Wir wurden unterstützt als es vor Gericht ging usw.
    Auch als wir durch umzug der Leiblichen Eltern einem anderen Jugendamt zugestellt waren, war das Jugendamt Aichach-Friedberg immer für uns da, wenn wir Fragen und Sorgen hatten……

    Wie gesagt es liegt manchmal an mehreren Faktoren und nicht immer nur an einer Person. Und ich finde es schon merkwürdig das man da alle über einen Kamm schert, es gibt immer zwei Seiten.

    Ach ja das Jugendamt ist nicht das Gericht, die urteilen schon selber, natürlich sind die auf die Beurteilungen des Jugendamtes angewiesen, aber die holen sich auch noch andere Beurteilungen, sei es durch Gutachter oder sonst wen.

    Antwort
  10. 10

    M. Grüntgens

    Hallo
    das Jugendamt Dortmund scharnhorst hat mich so belogen und dann wurde ich vom Amtsgericht Dortmund unter Druck gesetzt genötigt erpresst
    mein kind an den Kindesvater zu übergeben ich hatte überhaupt keine ahnung ,die GwG gutachterin Kliztke wüst witten hat über mich nur lügen geschrieben die Wahrheit hat Sie einfach weg gelassen
    der Kindesvater hat manipuliert und gelogen und macht immer weiter so.Die Zeugen werden nicht gehöhrt. der kindesvater wollte mich kriminell anstiften usw. tel 02206/ 8578190 so etwas habe ich noch nicht erlebt in Deutschland, die wollen nur Geld verdienen,und machen mein Kind kaputt.die GwG gutachterin will nur Geld verdienen
    und beschuldigt mich absichtlich falsch und kennt mich überhaupt nicht so etwas verlogenes hab ich noch nie gesehen.

    Antwort
  11. 11

    sowieso

    Aber mal ganz ehrlich das hat doch nichts mit dem JUgendamt Aic-FDB zu tun? Es tut mir leid, wenn man sowas erlebt, ich verstehe deine Ohnmacht, jedoch kann man bei jedem Verfahren auch Einspruch erheben.

    Antwort
  12. 12

    empörung

    also ich bin über das jugendamt AIC sehr enttäuscht ich bin nicht nur der Meinung sondern davon überzeugt, das die ihre arbeit abwälzen und gar keine lust haben sich mit problemen der kinder im zusammenhang zu beschäftigen untereinander wird nicht kommuniziert, das mach ich nicht wenden sie sich an den, vom Gericht eine Auflage Hilfe in Anspruch zu nehmen wird völlig ignoriert, vom Beistand für das Kindergeld wird vorgeschlagen sich selber einen Anwalt zu nehmen ect.ect.ect., Anträge werden zäääääh bearbeitet und dem der Hilfe braucht so mürbe gemacht mit ständigen terminen die nur formell sind das man einfach sagt ihr könnt mich mal, schaffen wirs halt allein, bis es dann zu spät ist schade, dann der satz wir hätten ihnnen geholfen jajajajajajaja hahahahahaha

    Antwort
  13. 13

    Martin(Vater)

    Liebe Eltern und Großeltern,

    ich möchte gerne aufgrund meiner großen Erfahrung im Umgang mit Jugendämtern und Familiengerichten alles weitergeben was ich weiß! Ich bin ganz bestimmt kein spitzel und bin voll für eine unabhängige private Kontrollinstanz über die Jugendämter z.B.approbierte Psychotherapeuten die selber Kinder haben mit jahrelanger Erfahrung.Und natürlich Kinderärzten mit sehr viel Erfahrung und eigenen Kindern sowie top universitäts dipl.Pädagogen mit Jahrelanger Erfahrung und eigenen Kindern.Wir haben es selbst erlebt seht hier unter Jugendamt Pfarrkirchen wo wir leider vorher lebten wie ein leihenhafter Gutachter durch eigener Geschichte einen Hass auf Familien ausübt und sehr viele Familien in Niederbayern zerstört hat nachweislich kenne einige Gutachten von Ihm wir sorgten auch dafür das er von der Sachverständigenliste der IHK gestrichen wurde!!
    Der Obergutachter der uns vor dem OLG begutachtete ein sehr kompetenter Dr.dipl.Psychologe und Dr.Pädagoge mit selbst einer gesunden Familie hat die Wahrheit ans Licht gebracht auch negative Seiten von uns die jeder mensch hat aber lange nicht rechtfertigen das Kind zu entziehn!! Wenn Ihr Probleme und Fragen habt meldet Euch ich berate und helfe gerne zum schutz aller Kinder! m.k.consulting@hotmail.de

    Antwort
  14. 14

    Martin(Vater)

    Hallo Eltern Hallo Freunde,

    jetzt ist es durch,die große Demo am Weltkindertag 20.9. in München, gegen die Intolleranz und Willkür vieler Deutscher Jugendämter und Familiengerichte ist genemigt! Es geht los um 10 Uhr am Odeonsplatz und geht den ganzen Tag über verschiedene wichtige Stationen,gegen 19.30 ist dann Ende.Bitte sagt es allen Freunden und Bekannten weiter!!

    Antwort
  15. 15

    Planetarium

    Achtung am 20 September findet eine Mega Demo in München statt gegen die Intoleranz und Behördenwillkür von seiten der Jugendämter und Familiengerichte

    Dringend: Mega Demo in München
    Anmeldung unter https://www.facebook.com/events/219828271467561/
    oder unter: http://gefaehrdung-Kindeswohl.jimdo.com
    Organisator unter: https://www.facebook.com/peter.thoma.79

    Antwort
  16. 16

    Martin(Vater)

    Hallo Euch,

    auf eine Demo am Weltkindertag den 20.9. zu gehn z.b.in München um 10 Uhr am Odeonsplatz,bringt sicher allen Kindern in Deutschland was denn es ist eine große sehr gut organisierte Demo und es wird von Presse und Fernsehn beobachtet es sind auch schon Anfragen da!! Und gerade am Weltkindertag wird auf Kinderthemen ganz besonders geschaut!! Es ist bei diesem Thema eh schon kurz vor 12 das weis auch die Regierung.Denn das Europäische Parlament erklärt öffentlich über Presse man ist über die Arbeit Deutscher Jugendämter irritiert!! Und es ist auch kein Geheimniss das der europäische Gerichtshof Deutschland schon mehrmals wegen Menschenrechtsverletzungen in sachen Jugendämter verklagte!! Es liegt nur noch am Deutschen Volk Sie lassen sich zu viel bieten!! Steht endlich auf!!!

    Antwort
  17. 17

    Geschädigte

    Liebe Eltern!

    Der JA-Vormund in Fürstenfeldbruck

    Hat der JA-Vormund, Frau Burian sich richtig verhalten ???

    Oder dachte Fr. Burian … weil ich schlecht deutsch spreche , kann ich nicht mit Ihr diskutieren???
    Sie behandelte mich wie ein Kind. Jedes Mal war ich bei Ihr . Sie sagte zu mir “ verdammt, wenn Sie wüten „ !
    Am Freitag dem 17.08.2012 war ich mit meinem Kind beim Fr Burian., aber Fr B und Ihre Kollegin lassen mich nicht mit meinem Kind zusammen mit ihr reden. Ich musste draußen bleiben. Deshalb habe ich mit Ihr diskutiert. Fr. B wurde wütet und Sie hat auf dem Tisch geschlagen und laut geschrieen zu ( verdammt ) mir vor meinem Kind. Mein Kind saß vor Ihr. Fr. B machte meinem Kind große Angst.
    Nur war ich immer alleine…..
    Als ich ging, sagte Sie (hinter) mir : Kopf hoch und denken .
    Ich meine dazu :“ Fr. B sollte beim Schlafen, die Hände auf die Stirn legen und nachdenken „
    Fr. B verpflichtet um das sorgerecht und das Medizinische meines Kindes, aber Sie tut gar nichts!!!
    Seit 01.09.2011 stellt meinem Kind unter JA. Sie hat Bestimmungsrecht für mein Kind, dass mein Kind musste in einem billigen Internat in Deutschland bleiben, dort ist aber es nicht so gut. Deswegen hat mein Kind Mathe, deutsch, englisch, französisch nur ausreichend und mangelhaft in der Zeugnisse bekommen.

    Kümmerten sich mal um mein Kind ? ??

    Im Winter hat er nur Sommerregen Jacke und die kaputten Herbstschuhe tragen !!!!

    ..tut es so, als ob … ……, aber in Wirklichkeit…. !!!!!

    “ Hornig im Mund, gallen im Herz“

    Viele Grüße

    Antwort
  18. 18

    Martin

    Achtung an alle!!

    Am Montag den 17.12.12 gibt es in Pfarrkirchen Niederbayern,wieder die möglichkeit Zivilcourage zu zeigen und sich für viele Kinder einzusetzen.Wir treffen uns alle um 12.30 Uhr am Bahnhofsparkplatz Pfarrkirchen und werden Lautstark durch die Stadt zum « hochrangiger Beamte »samt ziehn,wo an diesem Nachmittag die Kreistagssitzung das höchste Gremium des Landkreises Rottal Inn tagt und unser unverständnis der Arbeit des Jugendamtes kundtun und beweisen denn glauben tut hier keiner was die vertrauen alle auf die angeblich fachliche Arbeit der eingestellten Sozialpädagogen und alles sich hinters Licht führn!!

    Antwort
  19. 19

    klausi33

    Hallo!

    Hatt jemand mut und starke Wille das wir uns gegen Jugendtamt Aichach gegen Gegen das Jugendamt eine Interessengemeinschaft Starten?
    Ich Kämpfe seit 6 Jahren jetzt es bewegt sich nichts nur zusammen Die menschen die das gleiche problem haben, bitte melden
    E-Mail berkan_0302@hotmail.de

    Antwort
  20. 20

    Name auf Wunsch anonymisiert

    Man sollte eine mobile Bürgerwehr-Truppe gründen.

    c

    Antwort
  21. 21

    Name auf Wunsch anonymisiert

    Die nächste Homepage von mir heißt:

    http://www.deutsche-bürgerwehr.de/

    Jetzt kommt Butter zu die Fische.

    Wir machen jetzt ernst und gründen die
    erste mobile Deutsche Bürgewehr e.V.

    Wer macht mit ?
    Wer möchte gerne spenden?
    Wer will zu den Ersten gehören, die
    der Deutschen Bürgerwehr angehören?

    Neben Geldspenden nehmen wir auch Sachspenden,
    wie Wohnmobile und Häuser entgegen,
    auch Fahrräder und Mopeds
    Wir stellen auch Spendenquittungen aus.

    Aber das geht erst, wenn wir ein Verein
    gegründet haben und als allgemeinnützig oder
    allgemeingefährlich gelten LOL.

    Mit freundlichen Gruessen

    (Name anonymisiert, die Red.)

    Mit freundlichen Gruessen

    Deutsche Bürgerwehr,
    Sektion Jugendamt

    i.V. (Name anonymisiert, die Red.)

    Antwort
  22. 23

    Gabi

    Vom Jugendamt AIC-FDB bin ich mehr als enttäuscht. Ich dachte immer, das Jugendamt hat das „Wohl“ des Kindes im Blick. Aber die haben in erster Linie im Blick, dass sie keine Arbeit haben. Mir wurde auf meine Frage, warum mein Sohn mit nicht mal 2 Jahren jede Woche aus seiner gewohnten Umgebung gerissen wird und er gegen seinen Willen beim Vater übernachten muss (hier ist noch anzumerken, dass wir mit dem Vater nie zusammen gewohnt haben)gesagt:
    Das sei nun mal die Lebenssituation meines Sohnes, damit muss er zurecht kommen!
    Ich bin bestimmt nicht die Mutter, die das Kind seinem Vater vorenthalten will, das habe ich von Anfang an nicht gemacht.
    Aber in meinem Fall muss man das Kind auch vor seinem egoistischen Vater schützen. Er forderte schon das 50/50 Modell, da habe ich noch gestillt, das sagt wohl alles! Tja und vom Jungendamt erwarte ich nichts mehr! Die melden sich immer dann, wenns zu spät ist oder sie keiner braucht!
    Schade !!

    Antwort
    1. 23.1

      Balo

      👏🏻👏🏻👏🏻👍🏻👍🏻👍🏻 Steuergelder die man lieber den Kindern zugutekommen lassen sollte als solche Leute davon zu bezahlen!

      Antwort
  23. 24

    Balo

    Und wieder einmal zeigt sich dass man die Institution Jugendamt in Deutschland abschaffen müsste!!!
    Trotz Telefonate, E-Mails und weitere Hinweise ist das Jugendamt Friedberg Aichach nicht in der Lage darauf zu reagieren und lässt kleine Kinder ins verderben laufen!!!
    Selbst die Urlaubsvertretung interessiert solche Hinweise überhaupt nicht und keine Reaktion erfolgt! Steuergelder die man sparen könnte diese Herrschaften sollte man in den Ruhestand versetzen ohne Bezüge!
    Das Jugendamt für den kreis Friedberg Aichach ist unfähig und müsste geschlossen werden! Auch das Familienministerium unterstützt solche unfähige Arbeit! Auch da müsste aufgeräumt werden! Wo bleiben denn die Rechte für die Väter??? Zahlen und Klappe halten ist das Motto der Politik in Deutschland für Väter!

    Antwort

-Anzeige-

Hinterlasse ein Erfahrungsbericht oder Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2008-2016 Jugendaemter.com - Alle Angaben ohne Gewähr