4 Meinungen & Erfahrungsberichte

  1. 1

    Dan Nabolli

    ich bin ein nicht verheiratetet Vater, mein son ist 10 jahr alt, seit 7 jahr habe ich nicht gesehn,weil mein ex partnerin hat bis jatzt die vaterschaft nicht anerkannt, jazt wird das familiengericht enscheiden. ich bin Auslander und wurde Abgeschoben,deswegen meine rechte als vater wurden weg geworven, ich hofe das diese sache zu recht kommt,weil seit 7 jahre kempfe um meine rechte,es ist nicht zu klauben in einem demokratsches land wie deutschlan die menschen rechte fur auslender einfach nicht beruksichtigen. es handelt sich um familienangelegenheit und um menschlikeit,aber seit 7 jahre finde ich kein losung,nur weil meine ex freundin eifach die faterschaft nicht annerkanen will. grusse DAN NABOLLI AUS TIRANA Alb.

    Antwort
  2. 2

    Von Camelot

    Ich hätte da eine Frage,
    welche Voratsetzungen muss ein nicht verheirateten Vater mitbringen
    um sich vor ein Familiengericht gegen eine Mutter die mit alle Gewalt das Sorgerecht für sich alleine
    beansprucht.

    Gruß,

    Von Camelot

    Antwort
  3. 3

    F. Mahler

    Hallo Camelot,
    kurze Frage, kurze Antwort:
    keine! Zumindest vom Gesetz her.

    Antwort
  4. 4

    Meier, Werner

    Das ist ja toll, dass Deutschland da jetzt auch draufkommt.
    Um das alles zu wissen, muss man kein JURIST/RA/Richter usw. sein, da reicht Hilfsschule/Volksschule oder gar keine Schule !!!
    Für mich kommt das Urteil zu spät.
    Bekommt jetzt Vater u. Kind Entschädigung/Schmerzensgeld für die Altfälle???
    Der Staat hat das Kind um seinen Vater gebracht u. umgekehrt !!!

    Meine nichteheliche Tochter, 1990 geboren, habe ich jetzt bald zwanzig Jahre
    nicht gesehen, obwohl sie nur ca. 2 km von mir entfernt lebt.
    Die „Mutter“ hat es erfolgreich mit HILFE des so genannten
    Jugendamtes u. des „Familiengerichtes“ geschafft. Beide Institutionen kannten noch nicht einmal
    neueste OLG-Urteile, oder wußten auch nicht was das „PAS-Syndrom ist.
    Also, GUTE NACHT !!!
    Diese Beamten u. Juristen sollten besser nur den Hof fegen oder den Flur in ihren Ämtern wischen!

    Antwort

-Anzeige-

Hinterlasse ein Erfahrungsbericht oder Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2008-2016 Jugendaemter.com - Alle Angaben ohne Gewähr