35 Meinungen & Erfahrungsberichte

  1. 1

    Redaktion

    NEWSFLASH ZUM JUGENDAMT LÜDENSCHEID – 24.10.2008 – Harsche Kritik an der Verwaltung
    MÄRKISCHER KREIS – Das Erdbeben aus dem Jugendhilfeausschuss erschütterte am Donnerstag auch noch den Kreisausschuss. Vor einer Woche hatte das Jugendgremium entschieden, den Allgemeinen Sozialen Dienst, der sich unter anderem um das Kindeswohl kümmert, um 12,7 Stellen aufzustocken. Acht Positionen sind dabei neu, bei den übrigen werden die Jahresverträge in Festanstellungen umgewandelt. Die Entscheidung fiel aufgrund eines Gutachtens, das einen erheblichen Umstrukturierungsbedarf erkannte. Allerdings blieben die stimmberechtigten Vertreter der Jugend- und Wohlfahrtsverbände außen vor. Sie hätten nach gültiger Rechtslage keine Akteneinsicht, so die Begründung der Verwaltung.

    Dabei hat der Jugendhilfeausschuss in der Bundesrepublik eine besondere Stellung: Er ist neben der Verwaltung ein Teil des Jugendamtes und somit Bestandteil der öffentlichen Jugendhilfe. Ihm gehören Mitglieder des Kreistages und stimmberechtigte Vertreter von Verbänden an, deren Rechte über die beratenden Funktionen sachkundiger Bürger in anderen Gremien deutlich hinaus gehen. weiterlesen…

    Quelle: come-on.de – 24.10.2008

    Antwort
  2. 2

    Elsbeth Jasmin

    Kinderklauamt!!! Hey wollte nur mal sagen das das Jugendamt Lüdenscheid ein Kinderklauamt ist.Hatte mir Hilfe zur Erziehung meiner Ältersten Tochter geholt ca 6 Monate später nahmen Sie meine 3 Kinder in Obhut. Grund meine Kinder würden angeblich körperlich und seelisch Misshandelt werden. Das Jugendamt hat bis Heute keine Beweise und kam vor Gericht damit durch.Meine Kinder wurden vor Gericht befragt :sagten das Sie nicht misshandelt werden was der Wahrheit entspricht.Meine Kinder wurden danach vom Jugendamt als Lügner bezeichnet.Unsere Ärzte,Nachbarn,Verwandte und Bekannte können die Vorwürfe vom Jugendamt widerlegen,aber das interessiert den Richter nicht.Er ist der Meinung,das Er schon 9 Jahre mit der Frau vom Jugendamt zusammenarbeitet und die keine Fehler macht.Also Richter und Jugendamt arbeiten zusammen!!! Meine Kinder sind seit 5 Monaten fremtuntergebracht und leiden jeden Tag!!Es ist noch kein Ende in Sicht.Meine Kinder sind Opfer der willkür des Jugendamts Lüdenscheid. Nein zum deutsch-legalen Kinderklau!!!!! Ich Hoffe das Frau W.,Herr K. vom JA Lüdenscheid irgendwann ihre Gerechten strafen bekommen werden.

    Antwort
  3. 3

    willibilly

    Jugendamt Lüdenscheid ist der letzte Haufen, vor allem dieser hocharragante Leiter Herr Herrmann Schärwächter und dessen Chef W. Schröder, seiner Kraft nach Dezernatsleiter, promoviert. Woher die Promowation ist unbekannt, seinerzeit gabe es noch Versandhaus Quelle!

    Familiengericht Lüdenscheid auch der letzte Scherz, vor allem Ri Langerbein. Ansässige Rechtanwälte haben schon einen schönen Spruch über ihn gedichtet: Verlierst ein Prozess bei Langerbein, reiche getrost Berufung ein!

    Kann ich bestätigen, denn ich habe meine Berufung gegen Langerbein beim OLG-Hamm gewonnen.

    Antwort
  4. 4

    H. Dannenberg

    13.5.2011 in der Kölnischen Rundschau: Auszug:
    „Es ist nicht unser Hobby, Kinder aus ihren Familien rauszuholen“, sagt Thomas Hein, Leiter des Gummersbacher Jugendamtes. „Das ist unsere letzte Möglichkeit, die wir immer versuchen zu verhindern.“ Trotzdem gibt es häufig Vorwürfe aus der Bevölkerung.
    GUMMERSBACH – Thomas Hein weiß nur zu gut um die Vorwürfe aus der Bevölkerung, laut denen das Jugendamt entweder tatenlos zusieht, wenn Kinder in ihren Familien vernachlässigt werden, oder Familien zu schnell trennt. „Wir treffen unsere Entscheidungen niemals leichtfertig – trotzdem bleibt es eine Gratwanderung.“

    Meine Meinung ist:
    Der Jugendamtsleiter Herr Thomas Hein erklärt: „Es ist nicht unser Hobby Kinder aus ihren Familien rauszuholen“ – Achtet auf die Arroganz dieser Aussage.
    Er sagt nichts anderes als – es könnte ja auch ein Hobby sein.
    – Wenn ich von einer Gratwanderung spreche, dann gebe ich auch zu, mal nach rechts oder links herunter zu fallen Herr Hein.
    UND DAS IST IHNEN IN GUMMERSBACH OFTMALS PASSIERT HERR THOMAS HEIN.
    Wer glaubt Herrn Hein, dass er niemals in seiner Amtszeit seit 2001 vom Grat gefallen zu sein. Wir behaupten zig-fach.

    Der Vergleich mit einem Hobby verstärkt meinen persönlichen Eindruck zu der Denkweise dieses JA-Leiters, den wir über viele Jahre als Pflegeeltern intensiv erleben durften/mussten. Dieser Mann ist in seiner Position saugefährlich für Betroffene, Kinder, Eltern und Pflegeeltern.
    H. Dannenberg 02261-24381 – – Nie wieder Pflegeeltern unter der Leitung des JA Stadt Gummersbach Herrn Thomas Hein.

    Den gesamten Artikel gibt es:
    Heimerziehung als letzter Ausweg,
    Von Lars Weber, 13.05.11, 07:09h

    Tip:
    Nehmt Euch zu jedem !!!! Gespräch mit dem JA einen neutralen Zeugen mit. Oftmals sitzen Sie dem Jugendamt nämlich alleine gegen zwei JA-Mitarbeitern gegenüber. Die sichern sich immer ab. Tun Sie das unbedingt auch, damit Ihnen nicht das Wort im Mund umgedreht wird.
    Selbst erlebt. Fragen: H. Dannenberg 02261-24381

    Antwort
  5. 5

    Jasmin

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe von vielen gehört das dass lüdenscheider jamt das schlimmste jugendamt ist und das habe ich erfahren.uns wurden zwei kinder unschuldig mit einem lächeln auf der stirn von lüdenscheid in obhut genommenständiger richterwechsel,ständger sachbearbeiter wechsel vor Entbindung.In Lüdenscheid waren alle Ämter miteinander vernetzt ,die Arge mit dem jugendamt,gutachter mit jugendamt und gericht mit jugendamt alle steckten unter einer Decke lüdenscheid möchte nur geld verdienen daher nehmen sie ohne richtige sorgfältige überprüfung kinder in obhut.Da wo ich jetzt wohne habe ich wenigstens familienhilfe bekommen wieso hat es nicht lüdenscheid gemacht wieso hat lüdenscheid auf meiner family gehört und nicht eigenständig gehandelt ich verstehe es nicht meine tochter ist jetzt 8 monate und wächst u gedeiht auch das hiessige jamt versteht das handeln nicht von lüdenscheid .Lüdenscheid soll den mund halten von wegen sozialer dienst bieten die an wieso dann nicht bei uns gemacht.finger bitte weg von lüdenscheider jugendamt
    meine kinder die in obhut sind ist ein mädel und ein junge .
    unsere erste tochter wird drei jahr und unser sohn ist 21 monate und unsere kleine die bei uns seit geburt lebt dank umzug ist 8 monate

    Antwort
  6. 6

    jasmin

    Jugendamt lüdenscheid verbietet mir Besuchskontakte wenn wir vorhaben antrag auf kindesrückführung zu stellen,das ist erpressung.es würde eine verunsicherung der kinder zu folge haben und nur weil wir von früher denen erzählten weshalb man ausgerastet ist daher meinte das jugendamt das besuchskontakte abgelehnt werden da sie von bedrohungen ausgehen müßten nur weil wir denen von damals erzählten.
    Unser kind welches seit geburt bei uns lebt ist jetzt 11 monate und wächst und gedeiht.Hätte ich dieses kind in lüdenscheid bekommen wäre es wieder in obhut,da lüdenscheid nicht nach dem gesetzbuch geht,sie möchten familien zerstören,möchten pflegeeltern helfen die selbst keine kinder bekommen können.
    Lüdenscheider jugendamt möchte nur kinderhandel machen.
    Jedes kind bringt geld rein.
    Aber später werden die kinder ein schaden bekommen,denn jeder wächst mit ein anderem fremden kind auf und eins tages kommt wahrheit an das licht.jugendamt lüdenscheid möchte das die kinder kein schaden bekommen aber was ist in einigen jahren?!Dann wird der schaden schlimmer sein wenn unsere kinder alles herausbekommen.
    jugendamt lüdenscheid ist der letzte dreck,sind froh das wir dort nicht mehr wohnen.Als wir weggezogen sind von dort da hat das jetzige jugendamt von hier,welches unser kind beliess eine prüfung gemacht und da stellte sich raus das lüdenscheid nicht richtig gehandelt hat.wir werden das jugendamt lüdenscheid noch anzeigen.
    leute bitte nicht nach lüdenscheid ziehen.
    meine familie waren die schweine die unser leben kaputt gemacht hatte ,sie schalteten das jugendamt ein da ich kein deutschen mann habe und weil meine schwester kein kind bekommen kann.

    Antwort
  7. 7

    jasmin

    Lüdenscheider jugendamt sollte abgeschafft werden und dieses jugendamt
    hat spaß daran kinder in obhut zu nehmen
    Die sollen richtig prüfen bevor sie kinder in obhut nehmen und dort hingehen wo wirklich kinder misshandelt,vernachlässigt werden

    Antwort
  8. 8

    jasmin

    Herr K…,Frau B…..,Herr S….,Herr W….,Frau W…. tricksen und lügen ,nehmen kinder weg ohne daran zu denken was sie denen antun .Anstatt zu helfen lügen sie wie gedruckt.Haben zu mir gesagt das nur eine hilfsangebot geht und was war zu unserem jetzigen jugendamt sagten sie,das sie mehrere hilfen angeboten hätten u wir alle abgelehnt hätten.

    Antwort
  9. 9

    jasmin

    iCH BEKAM MEIN KIND;WURDE BESUCHT VOM NEU ZUSTÄNDIGEN JUGENDAMT IM KRANKENHAUS;SIE BRACHTEN GESCHENKE;BRACHTEN FAMILIENHILFEVEREINBARUNG MIT WAS WIR UNTERSCHREIBEN MUSSTEN IN DER KLINIK:DANN WURDE ICH MIT UNSERER KLEINEN MAUS ENTLASSEN NACH SECHS TAGEN UND NÄCHSTEN TAG KAM DAS JUGENDAMT MIT DER FAMILIENHELFERIN UND SEITDEM BEKOMMEN WIR DIESE HILFE UND UNSERE TOCHTER IST BEI UNS UND DIE HILFE WIRD WAHRSCHEINLICH BALD BEENDET GANZ ANDERS WIE LÜDENSCHEID:DAS HÄTTE LÜDENSCHEID SO MACHEN KÖNNEN:DIE SIND NICHT NACH GESETZBUCH GEGANGEN:DAS JUGENDAMT VON HIER WELCHES JETZT FÜR UNS ZUSTÄNDIG IST IST AUCH DER MEINUNG DAS FAMILIENHILFE AUCH BEI DROHENDER KINDESWOHLGEFÄHRDUNG EINGESETZT WERDEN KANN UND LÜDENSCHEID UNS DIESE CHANCE UNS EINRÄUMEN HÄTTE KÖNNEN ABER NEIN:DIESES JUGENDAMT VON HIER SAGT AUCH DAS DIE AKTE VOLLKOMMEN MERKWÜRDIG WAR UND SIE LÜDENSCHEID NICHT VERSTEHEN

    Antwort
  10. 10

    Reiner Gelsen

    STAATSTERROR JUGENDÄMTER !!!

    VERTRAUE NIEMALS DEM JUGENDAMT !!

    JUGENDÄMTER ZERSTÖRREN FAMILIEN !!

    Niemand darf indoktriniert werden jeder hat das Recht zur Kritik.Leben wir im Faschismus oder in einer Demokratie.Muss ich, als Elternteil ein ausgebildeter Sozialpädagoge sein, wie die psychisch kaputten Jugendamtsmitarbeiter, um mein Kind zu erziehen.

    Antwort
  11. 11

    Reiner Gelsen

    STAATSTERROR FAMILIENGERICHTE!!

    WIE KANN EIN FAMILIENRICHTER ÜBER DIE ZUKUNFT UND WOHL EINES KINDES ENTSCHEIDEN, WENN ER SELBST DREIVIERTEL VON SEINEM LEBEN ÜBER GESETZBÜCHER VERBRACHT HAT.

    Antwort
  12. 12

    Michael Bunte

    Als Vater ist man vor dem Lüdenscheider Jugendamt nichts wert….da ist man nur der ERZEUGER….die sollten sich was schämen….selbst keine Kinder und urteilen…..

    Antwort
  13. 13

    Michael Bunte

    bitte melden….egal ob Väter oder Mütter…..wer hat auch mit dem Jugendamt Lüdenscheid schlechte erfahrungen gemacht. Habe schon mit RTL Kontakt…..das ist schon lange bekannt…..bitte melden.

    Antwort
  14. 14

    Michael Bunte

    jasmin….bitte melden sie sich bei mir

    Antwort
  15. 15

    jasmin

    Hallo Michael Bunte ich sollte mich bei Ihnen melden
    Hiermit schicke ich Ihnen meine email jasmin19811@live.de

    Antwort
  16. 16

    jasmin

    michael bunte ich würde mich freuen wenn Sie sich mal melden gruss
    jasmin

    Antwort
  17. 17

    jasmin

    Hallo michael bunte,
    habe es leider noch nicht geschafft Sie anzurufen,
    ich werde mich alle fälle heute Abend,spätestens morgen bei Ihnen melden,ich hoffe ich störe nicht am feiertag
    mfg jasmin

    Antwort
  18. 18

    Rache

    Lüdenscheid Hat mein leben kaputgemacht haben meine 5 süse bäby dreckt
    von krankenhaus mit lüge tricks tracks weg genommen mein freundin ihre mutter hat lüdenscheider jugendamt eingeschaltet ooooo der ist ausländer
    der ist alkohliker und mein andere tochter bekommt nie in ihre leben ein kind sie kann nie mama werden daher muss jeder kind von meiner ältere tochter jedes kind weg genommen verden mit so ein scheis annons nach lüdenscheid jugendamt natürlich rest können Sie ja verstehen ohne zu überprüfen und nach fragen testen jedes kind weg 5 stück verstehed Ihr kleich im geburt in krankenhaus mein arme freundin Aber der GOTT ist da und er weist alles ich sage euch gröster Lügner und Kinderklauamt von Deuschland Hejjjjj LEUTE wen Sie problem haben mit ihre süsen kinder bitte bitte ich bitte von herzen geht ihr bloss nicht in Lüdenscheider Jugendamt Da Warten schackale auf euch mit Lüdenscheider Amstgericht und Jugendamt dann seid ihr gegessen von denen ich Warne euch geht Ihr bitte alle andere stätte von deuschland aber ja nicht Lüdenscheider jugendamt und ich sage noch was wenn deuschland kaput geht kein geld mehr in kasse hatt dann ist es solcher jugendamt schult weil ein kind weg zu nehmen das kind flege famieler geben kostet pro monat über 600 bis 1300€ nur fünf stück von mier haben Sie weg genommen was meinen Sie was das kostet für stadt 5 kind mall 600€ pro monat 3000 € und das 18 jahr ein moment ich rechne mall in achsehn jahr was dan kostet 648000 € da machen Sie die Deuschland so kaput vieviel teusende kinder haben Lüdenscheider Jugend amt weg genommen jetzt könt Ihr rechnen vieviel million es macht arme deuschland bezahlen wegen solche undschuldig weg genommenen kinder ich habe jetzt überall email geschickt beschwerde gemacht 7 stelle alle warten auf unsere akte leider es ist viel papier zu kopieren und denen es weg schicken dann kommt es in licht uns war ganse Deuschlan wird es hören danach sofort mänschenrecht werden wir gehen Die Haben keine recht ein frau wenn nicht in mutterkind haus geht das wegen jedesmal ihre kind von krankenhaus weg genommen wird erstens dieseer frau hat mich der papa ist da hätten sofort wenn dieser frau keiner ahnung hat ein kind gross zu siehen ein famielere hilfe mussen die anbieten nein erst mutter kind haus dann famielerhilfe wir haben bei zweite kind okej gesagt mutterkind haus bis der gericht kamm es sind zwei monat gedauert im gericht sagen wir okej in welcher stadt muss mein freundin mutterkind haus ich den jugendamt gesagt habe wissen Sie was für andwort wir bekommen haben es wer zu spätt das kind hat sich flege famiele gewöht alles abgelehnt cusdi mausdie ferdick haben wir unsere süse maus verlohren dritte kind rich tig haben Sie uns rein gelegt alles haben wir getahn was die ferlangt haben von baby kurz ich von haus artzt leber werte das ich kein alkohlicker bin und und der junger frau die mit und am arbeiten war von jugendamter Lüdenscheid kurz vor dritte kind welt kommt ist die frau weg von fenster dann auf einmall wieder dieser frau woschnick vorder bühne und hat das dritte kind von krankenhaus mit polizei bekleidun haben sie weg genommen ich war fertik aber richtik fertik gewesen ich habe nur noch sterne gesehn ein tag speter telefonierte mein freundin zu dieser woschnick was jetzt los warum haben sie mein süse maus weg genommen wisse Sie was für antwort wir bekommen haben mein frau telefonierte frau woschnick Haltet euch fest was für begründung sie Erzählte tutmierleit aber Sie sind in falscher kranken haus gegangen deshalp habe ich weg nehmen müssen Hallo leute ich frag euch vo leben wir wo bitte könt ihr mier das sagen wo leben wir wegen falsche krankenhaus ist unsere 3 te süse maus weg weg verschteht ihr ich sage finger weg von Lüdenscheider Jugebdamt ich habe alle beweis material es kommt ein tag ins licht nicht lange bald biss ich denn rest papiere vertik habe und zu geschickt habe nach berlin dann komt alles raus mit lüge mit trick tracks kinder weg nehmen was ich nicht verstehe wo ist der Bürgermeister von Lüdenscheid das muss jemant an ihn persöhnlich alles erdsehlen der muss sofort was unternehmen aber bald hört er wenn es weröffendlicht wird 4 tes kind auch mit tricks tracks wie bei dritte kind auch die 5 tes kind alles mit lüge und tricks natürlich mit amsgericht Lüdenscheid die sind wie mama uns sohn was der mama sagt tuht der sohn was sohn sagt zu mama ja mein sohn natürlich machen wir das wir wir es wollen wir haben den anfang
    den seils wir können hindrehen wo wir wollen dreht ihr wo ihr wolt aber bald kommt einer von berlin dan nehmt denn seil und dreht andere richtung dann möchte ich wissen was für ein muzik danach ihr spielt ich werde es in internet veröffentlichen über all werde ich es veröfendlichen das spiel was die da spielen einer muss aus berlin kommen und das spiel endert soo das reicht nochmalls finger weg finger weg ich sage noch malls finger weg von Lüdenscheider Jugendamt
    mir haben die sehr viel weh getan, ich möchte nicht das die an euch auch weh tut Gott sei mit euch
    mfg

    Antwort
  19. 19

    Elsbeth -Jasmin

    Guten Tag!
    Das Jugendamt Lüdenscheid hat auch unser leben zerstört!
    Haben 2010 unsere Kinder aus der Famile gerissen.
    Haben unsere Kinder 1 Jahr später wieder bekommen auch nur weil wir in ein anderes Bundesland geflüchtet sind!
    Der Spass hat uns ingesamt ca 20000 Euro gekostet.
    Unterhalt an die Kinder, Geld für Rechtsanwälte die keine Eier in der Hose hatten und der Umzug in ein anderes Bundesland!
    Sind jetzt auf gut deutsch gesagt Pleite!
    Meine Kinder leben jeden Tag mit der Angst im Nacken das sie wieder geholt werden könnten.Das Jugendamt Lüdenscheid bereichert sich auf kosten der Kindern! Das schimpft sich Kindeswohl!

    Antwort
  20. 20

    die-weinenden-muetter

    Hallo Jugendaemter.com Community,
    zu diesem Bericht liegt uns eine Beschwerde des Märkischen Kreises vor, weshalb Jugendaemter.com den Bericht hier nicht abbildet.

    Aus rechtlichen Gründen sind wir angehalten, Erfahrungsberichte von Nutzern zu unterbinden, die offensichtlich rechtswidrig sind, insbesondere unwahre Tatsachenbehauptungen enthalten, Dritte beleidigen oder primär darauf abzielen, jemanden herabzuwürdigen. Da wir selbst für Ausrutscher unserer Nutzer haftbar gemacht werden können und wir andererseits auch die Integrität der auf unserer Website veröffentlichten Inhalte gewährleisten wollen, müssen wir manchmal auch in Grenzfällen zwischen Meinungsfreiheit und Interessen von Betroffenen abwägen.
    Wenn ein Sachverhalt für Jugendaemter.com nicht eindeutig geklärt werden kann, behalten wir uns unter anderem vor, wie in diesem Fall, den Bericht offline zu stellen. Hierbei ist es unser Prinzip, auch im Fall von Streitigkeiten Unabhängigkeit zu wahren und uns weder auf die Seite des Betroffenen noch des Users zu stellen. Jugendaemter.com bietet schließlich nur die Plattform für den Austausch von Erfahrungen, nicht jedoch eine Plattform für die öffentliche Austragung von Rechtstreitigkeiten.

    Vielen Dank für Euer Verständnis!

    Schöne Grüße

    Jens von der jugendaemter.com-Redaktion

    Antwort
  21. 21

    Jasmin

    Jugendamt Lüdenscheid ist das schlimmste amt

    Antwort
  22. 22

    MICHAEL

    Hallo Jasmin,

    das Jugendamt Lüdenscheid ist das schlimmste Amt. Das stimmt nicht ganz. Alle Jugendämter sind schlimm.
    In den 80er und in den 90er Jahren war das Arbeitsamt (heute Agentur
    für Arbeit, das Kind muss einen Namen haben) die schlimmste Behörde. Das hat sich dann wegen der hohen Arbeitlosigkeit geändert. Die Familien hatten weniger Geld und somit gab es immer mehr Probleme in den Kinderrreichen Familien, und das haben die Jugendämter voll ausgenutzt.

    Das ist wie mit dem Beruf Boxer. Es gibt Boxer die sind Boxer. Es gibt aber auch Boxer die sind nur Schläger. So ist es auch mit Sozialarbeiter. Es gibt Sozialarbeiter die sind auch Sozialarbeiter.
    Es gibt Sozialarbeiter die sind wie Fraülein Rottenmeier. Kennt ihr die noch. Von Heidi. Viele Jugendämter haben so eine Person beschäftigt. Das ist der Knackpunkt. Konservative, Kinder und Partnerlose Personen die nicht damit klar kommen das andere Menschen Kinder und einen Partner haben. Und dadurch besessen sind anderen das Leben zu zerstören. Das ist für solche Menschen eine Art Ersatzbefriedigung. So habe ich es mit unserem Jugendamt erlebt.

    Antwort
  23. 23

    jasmin

    lüdenscheid jugendamt ist ohne gnade,entziehen das sorgerecht mit freude ohne genaue überprüfung,schüchtern das gericht ein um alles in bewegung zu setzen.2005 erste kind in obhut nur aussage von famililär gehört einerseits und das gericht verlangte noch nicht mal beweise von der anonce geberin,2006 kind in obhut und 2007 aufgrund erziehungunfähig die stützten sich auf ein einzigstes gutachten und sowas von lächerlich weshalb man erziehungsunfähig ist,es wurde noch nicht mal begründet es hiess nur vater bedroht wenn man seine kinder entzieht daher wäre eine gefahr für ein kind er solle deshalb mal zum psychologeund ich als mutter könne mich nicht mit ein kind auseinander setzen würde nur auf mein mann hören sonst würde ich wenistens mit dem jugendamt zusammen arbeiten.2008 nächste kind weg grund:2006 das erziehungsfähigketsgutachten auch da hätte neu überprüft werden müssen und 2009 letzte kind in obhut und alles sofort nach der geburt grund für das letzte kind gutachten von 2006
    2010 sind wir dann umgezogen und habe noch ein kind bekommen und haben sofort familienhilfe bekommen.lüdenscheid hätte auch anbieten können aber nein immer mit lügen und tricks wurden die kinder in obhut genommen.unsere tochter geht schon bald auf drei jahre zu und das hiessige jugendamt versteht das ganze vorhaben von lüdenscheid nicht.habe mich an an grünen gewandt ,nach unserem umzug ,bleiben in der selben stadt wohnen nur grössere wohnung dann kämpfen wir weiter für unsere in obhut unschuldig genommenen kinder-

    Antwort
  24. 24

    Name auf Wunsch anonymisiert

    Jasmin@ wenn Sie so weiter machen, landen Sie in der Klapse.

    Um wenigstens dieses zu verhindern, müssen Sie eine
    Patientenverfügung mit eingebauter Vorsorgevollmacht haben.

    Sehen Sie auch hier:

    http://www.patverfue.de

    Dann würde ich die Strategie ändern. Setzen Sie hierzu
    erst einmal neue Kinder in die Welt. Wenn man diese Ihnen auch
    wegnimmt, dann wieder neue Kinder. Vermutlich ab 12 KIndern
    wird man beginnen, Ihnen welche zu belassen, weil die Unterbringungen
    dann nämlich zu teuer werden.

    Der Plan ist teuflich gut. Vielleicht finden Sie in Lüdenscheid
    noch anderer Frauen die da mit machen.

    Aber machen Sie erst einmal das mit der Patverfue und
    werden Sie wieder schwanger.

    Mit freundlichen Gruessen

    (Name anonymisiert, die Red.)

    Antwort
  25. 25

    F. Mahler

    Hallo Jasmin,
    vielleicht macht es Sinn, wenn Du Dich erstmal etwas schlau machst, wasrechtlich überhaupt möglich ist, und was für Euch Sinn macht.
    „lüdenscheid jugendamt ist ohne gnade,entziehen das sorgerecht mit freude ohne genaue überprüfung,schüchtern das gericht ein um alles in bewegung zu setzen.“
    Das z.B. ist gar nicht möglich. Die Sorge ist ein Grundrecht und kan nur ausnahmsweise von einem Gericht entzogen werden, eine Amt der kommunalen Verwaltung hat dazu keinerlei Befugnis.
    Und ob ich eine SPFH beantragen würde, würde ich mir auch sehr gut überlegen, denn das setzt ja voraus, daß Du oder ihr beiden, Probleme mit der Erziehung des Kindes hast und kann v.dh. als Argument für eine Kindeswohlgefährdungsmeldung interpretiert werden.

    Gruß………..F. Mahler
    Gruß………F. Mahler

    Antwort
  26. 26

    Dr. Pepper

    Zudem hast Du so gut wie keinen Einfluss darauf, wen Du als SPFH bekommst. Du kannst natürlich Glück haben, und jemand bekommmen, der sich tatsächlich bemüht, Du kannst genauso gut Pech haben, und an jemand geraten, der unehrlich ist, und hinter Deinem Rücken Deine Situration dem JA gegenüber viel schlechter dar stellt als sie tatsächlich ist. Wetten, dass Du so ziemlich die Letzte bist, für die Dein Sachbearbeiter zu sprechen ist, wenn es bei der SPFH knirscht? Wissen solltest Du auch, dass keine besondere Qualifikation für Familienhelfer vorgeschrieben ist. Du kannst eine Erzieherin erwischen, eine Studienabbrecherin, oder jemand ohne jede Ausbildung. Lebenserfahrung ist am wichtigsten, wird man Dir erzählen. Was Du nicht oder nicht gleich erfahren wirst, ist, dass es gar nicht so selten ist, dass Familienhilfen auch als Berufsbetreuer tätig sind. Familienhilfen arbeiten für sogenannte freie Träger, also gewinnorientierte Unternehmen, die in aller Regel auch Kinderheime unterhalten. Und die nichts daran verdienen, dass es Euch gut geht.

    Antwort
  27. 27

    Melanie

    Wer hat Erfahrung mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie Lüdenscheid?
    Bitte melden – wichtig.

    Antwort
  28. 28

    Melanie

    Wer hat Erfahrung mit der Kinderpsychiatrie Lüdenscheid????

    Bitte melden.

    Danke.

    Antwort
  29. 29

    Michelle

    Hallo gabe einw kurze frage wäre wirklich gut wen mir jemand helfen könnte.
    Es kommt ja immer so eine ‚ Dame zu einem um alles zu überprüfen hatte jemand wadls mit Frau A Rickert zu tun wen ja es ist sehr sehr dringend Bitte meldet euch ws ist sehr wichtig .

    Antwort
  30. 30

    H. Dannenberg

    Anzeige wegen übler Nachrede zum Stadtjugendamt Gummersbach unter der Leitung von H. Thomas Hein von der Kripo in GM eingestellt!
    Dies teilte mir gerade ein Nutzer dieser Seite telefonisch mit.
    Sagt Eure Meinung weiterhin und lasst Euch niemals unterkriegen.
    Lasst Euch niemals provozieren von Mitarbeitern des JA und nehmt Euch ggf. Hilfe über einen Familienanwalt! Alleine schafft IHR das fast nie !!! gegen ein Behörde wie ein Jugendamt. H. Dannenberg 02261-24381 oder auch 01631707454

    Antwort
  31. 31

    Jasmin

    Hallo, sind froh das wir von Jugendamt lüdenscheid Bezirk raus sind sonst hätte ich meine beiden Kinder, die bei uns Leben seit Geburt nicht bei mir und die wären auch nach Geburt in Obhut genommen worden.Meine Tochter ist 4 Jahre alt und mein Sohn 2 Jahre mfg

    Antwort
  32. 32

    C.W

    Hallo ich ziehe mit meinen Kindern nach Lüdenscheid nach dem ich eure komemtare gelesen habe ist mir schon etwas bange

    Antwort
  33. 33

    Beobachter

    Hallo C.W

    Es ist egal wo du mit deinen Kindern hingehst. Überall sind die Jugendämter unberechenbar. Aber wir Bürger sind selbst schuld, wir schreiben nur Kommentare aber unternehmen nichts.

    Antwort
    1. 33.1

      Nonna

      Was könnten wir konkret denn unternehmen?
      Ringsum sind nur undurchdringliche Wände ohne Widerhall. Von der Politikerkaste werden wir nicht ernst genommen, sondern nur noch verhöhnt, schließlich eliminiert.

      Antwort
      1. 33.1.1

        Nonna

        Hierzu noch das vielsagende Zitat von Prof. von Arnim (Verfassungsrechtler):

        „Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde. Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.“

        Wie könnte man gegen solche verfestigte Macht angehen?

-Anzeige-

Hinterlasse ein Erfahrungsbericht oder Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2008-2016 Jugendaemter.com - Alle Angaben ohne Gewähr