Jugendamt Hildesheim Stadt

Jugendamt Hildesheim Stadt

Die Zuständigkeit für den Kreis Hildesheim und der Stadt Hildesheim obliegt zwei Jugendämtern: Jugendamt Hildesheim Kreis und Jugendamt Hildesheim Stadt.

Im Folgenden finden Sie alle Kontaktdaten und Informationen zum Jugendamt Hildesheim Stadt. Bitte nutzen Sie zur schnellen Orientierung das oben gelistete Inhaltsverzeichnis.

Wenn Sie weitere Informationen zu einem der genannten Bereiche des Jugendamt Hildesheim Stadt erhalten möchten, finden Sie eine kurze Erklärung unter jeder Überschrift, in der ein jeweiliger Link zum beschriebenen Bereich des zuständigen Jugendamtes führt.

Jugendamt Hildesheim Stadt

Hier finden Sie nun die Adressen und die Daten des Jugendamts Hildesheim Stadt:

Stadt Hildesheim
Markt 1
31134 Hildesheim

Tel.: 05121 30 10
Mail: rathaus@stadt-hildesheim.de

Bereich: Bildung und Soziales

Für die Stadt Hildesheim steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Vordergrund. Deshalb bietet die Stadt mit Ihren verschiedenen Institutionen unterschiedliche Angebote an. Auf Kinder und Jugendliche, Senioren, Menschen mit Migrationshintergrund oder Menschen mit Beeinträchtigungen geht die Stadt Hildesheim ein, damit jeder die Unterstützung bekommt, die er braucht.

AnsprechpartnerInnen
ZuständigkeitKontaktdaten

Stadt Hildesheim
Tel.: 05121 30 10
Mail: rathaus@stadt-hildesheim.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Bildung und Soziales“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Beratung und Hilfe

Schiedsperson

Wenn sich Personen streiten, kann eine Schiedsperson eingesetzt werden, um diesen Streit zu schlichten. Der Vorteil davon ist, dass man nicht vor Gericht gehen muss.

Um eine Schiedsperson zu beantragen, muss an diese in schriftlicher oder mündlicher Form ein Antrag gestellt werden. Daraufhin werden beide Parteien zu einer mündlichen Schlichtungsverhandlung eingeladen. Zusammen mit der Schiedsperson wird versucht, eine Einigung zu finden, die dann schriftlich festgehalten wird. Hält sich eine Partei nicht an die getroffenen Vereinbarungen, kann aus der Einigung vollstreckt werden, wie es bei einem gerichtlichen Urteil der Fall ist.

In der untenstehenden Tabelle finden Sie die Schiedsperson der Stadt Hildesheim.

Schiedsperson
AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Herr Jürgen Voigt
Tel.: 05121 581 41
Mail: Schlichtung@j-voigt.eu

Die offizielle Seite für den Bereich „Schiedsperson“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Lebensunterhaltssichernde Hilfe

Die Stadt Hildesheim bietet verschiedene lebensunterhaltssichernde Hilfen an. Dazu gehören die Hilfe zum Lebensunterhalt, die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung und Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.

AnsprechpartnerInnen
ZuständigkeitKontaktdaten


FB 50 Soziales und Senioren

Tel.: 05121 301 42 00
Mail: soziales@stadt-hildesheim.de
Andresse:
Verwaltungsgebäude
Hannoversche Straße 6
31134 Hildesheim

Die offizielle Seite für den Bereich „Lebensunterhaltssichernde Hilfe“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Blindenhilfe und Landesblindengeld

Die Stadt Hildesheim bietet auch Hilfe für blinde oder stark sehbehinderte Menschen. Um einen Anspruch auf diese Hilfen zu haben, muss die Blindheit im Schwerbehindertenausweis oder dem Feststellungsbescheid ausgezeichnet sein.

AnsprechpartnerInnen
ZuständigkeitKontaktdaten


FB 50 Soziales und Senioren

Tel.: 05121 301 42 00
Mail: soziales@stadt-hildesheim.de
Andresse:
Verwaltungsgebäude
Hannoversche Straße 6
31134 Hildesheim

Die offizielle Seite für den Bereich „Blindenhilfe und Landesblindengeld“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Bildungspaket – Chancen für Kinder

Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene, die Leistungen nach dem SGB II, dem Wohngeldgesetz, dem SGB XII oder nach § 2 Asylbewerberleistungsgesetz beziehen oder für die ein Kinderzuschlag gezahlt wird, erhalten auch Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft. Zu den Leistungen zählen Schulausflüge und mehrtägige Klassenfahrten, Schulbedarf, Schülerbeförderungskosten, Lernförderung, Zuschuss zum Mittagessen und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben.

Als SchülerIn zählt man, wenn man noch keine 25 Jahre ist, eine allgemeinbildende oder berufsbildende Schule besucht und keine Ausbildungsvergütung erhält. Um solche Leistungen zu erhalten, muss eine Bedarfsmeldung gemacht werden. Je nachdem, wo Sie wohnen, müssen Sie den Antrag entweder an die Stadt Hildesheim oder den Landkreis Hildesheim stellen.

Bildungspaket - Chancen für Kinder
AnsprechpartnerInnen
ZuständigkeitKontaktdaten


FB 50 Soziales und Senioren

Tel.: 05121 301 42 00
Mail: soziales@stadt-hildesheim.de
Andresse:
Verwaltungsgebäude
Hannoversche Straße 6
31134 Hildesheim

Die offizielle Seite für den Bereich „Bildungspaket – Chancen für Kinder“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Gleichstellungsstelle

Die Stadt Hildesheim arbeitet selbstverständlich für die Gleichberechtigung von Mann und Frau. In dem Bezug steht die Stadt Hildesheim als Ansprechpartner zur Verfügung, wenn Sie Benachteiligung erfahren, Informationen und Auskünfte fordern, Ideen haben, wie die Situation von Frauen verbessert werden könnte oder wenn Sie einfach mehr über die Gleichstellungsstelle erfahren möchten.

AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Birgit Kallohn
Tel.: 05121 301 19 02
Mail: b.kallohn@stadt-hildesheim.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Gleichstellungsstelle“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Inklusion

Inklusionsbeauftragte

Die Inklusionsbeauftragte ist dafür zuständig, zu ermöglichen, dass Menschen mit Behinderung die gleichen Chancen haben wie Menschen ohne Behinderung. Dafür ist es besonders wichtig, Barrieren aus dem Weg zu räumen und somit für eine Barrierefreiheit zu sorgen.

AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Ulrike Dammann
Tel.: 05121 301 10 06
Mail: u.dammann@stadt-hildesheim.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Inklusionsbeauftragte“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Eingliederungshilfe

Die Eingliederungshilfe unterstützt Menschen mit Behinderung, ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben zu führen. Dabei wird individuelle Hilfe angeboten, die sich auf geistige, körperliche oder seelische Behinderungen bezieht. Mitarbeiter des Bereichs Teilhabe und Rehabilitation beraten und unterstützen diese Menschen und deren Angehörigen zusammen mit diversen Leistungsanbietern der Stadt Hildesheim. Durch dieses Angebot soll ermöglicht werden, dass die Menschen wieder von der Gesellschaft einbezogen werden. Zu den Leistungen gehören diese der Beschäftigung, Leistungen zur Teilhabe an Bildung und Leistungen zur sozialen Teilhabe für erwachsene Menschen, sowie Kinder und Jugendliche.

Für Einwohner der Stadt Hildesheim ist diese Ansprechpartner in Bezug auf Eingliederungshilfen. Dazu nutzen Sie einfach die unten angegebenen Kontaktdaten, um einen Termin zu vereinbaren. Dort bekommen Sie dann die nötigen Unterlagen für einen Antrag auf Eingliederungshilfe. Nachdem die Voraussetzungen dann geprüft worden sind, wird zusammen mit Ihnen ermittelt, welche Ziele bei Ihnen im Vordergrund stehen sollten. Dadurch kann dann der passende Leistungsanbieter gesucht werden, der Ihnen beim Erreichen Ihrer Ziele zur Seite steht und Sie unterstützt.

AnsprechpartnerInnen
ZuständigkeitKontaktdaten

FB 50 Soziales und Senioren
Tel.: 05121 301 42 00
Mail: soziales@stadt-hildesheim.de
Andresse:
Verwaltungsgebäude
Hannoversche Straße 6
31134 Hildesheim

Die offizielle Seite für den Bereich „Eingliederungshilfe“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Kinder und Jugendzentren

In der untenstehenden Tabelle finden Sie die Kontaktdaten und Adressen der verschiedenen Kinder und Jugendzentren in Hildesheim.

AnsprechpartnerInnen
JugendzentrumKontaktdatenAdresse


Aktivspielplatz (Akki)

Tel.: 0173 634 64 52
oder
Tel.: 05121 551 58
Von Thünen-Str. 7
31135 Hildesheim


Kinder- und Jugendhaus Nordstadt (KJN)

Tel.: 0152 016 043 30
oder
Tel.: 05121 515 533
Steuerwalder Str. 36 
31137 Hildesheim


Kinder- und Jugendhaus Drispenstedt (KJD)

Tel.: 0173 634 64 52
oder
Tel.: 05121 535 37
Am Drispenstedter Brink 28
31135 Drispenstedt


Klemmbutze, Marienburger Höhe

Tel.: 0162 497 51 65
oder
Tel.: 05121 869 800
Stralsunder Str. 2
31141 Hildesheim


Kinder- und Jugendtreff Neuhof

Tel.: 0160 741 27 45
oder
Tel.: 05121 281 20 10
Trockener Kamp 12
31139 Hildesheim


Kinder- und Jugendzentrum Ochtersum

Tel.: 0172 563 49 28
oder
Tel.: 05121 289 39 87
Schlesierstraße 11
31139 Hildesheim


Open Sports Park, Ochtersum

Tel.: 05121 301 44 43
Mail: o.altfelix@stadt-hildesheim.de
Philosophenweg,
31134 Hildesheim


Kinder- und Jugendzentrum Oststadt (KJO)

Tel.: 05121 936 12 44
Mail: jugend@vhs-hildesheim.de
Steingrube 19a
31141 Hildesheim

Die offizielle Seite für den Bereich „Kinder und Jugendzentren“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Ferien

Für Kinder und Jugendliche gibt es in der Stadt Hildesheim viele tolle Angebote, die in den Ferien genutzt werden können. Dabei finden viele Aktivitäten in den Kinder- und Jugendzentren statt, aber auch externe Partner haben tolle Angebote. Die Ferienbetreuungswochen sind dabei ein Angebot, welches Eltern entlasten soll, wenn diese in zum Beispiel den Sommerferien arbeiten müssen. Es handelt sich hierbei um bestimmte Wochen, in denen dann eine Betreuung der Kinder angeboten wird.

AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Kristin Schulze
Tel.: 05121 301 45 13
Mail: k.schulze@stadt-hildesheim.de

Darlyn Palandt
Mail: D.Palandt@stadt-hildesheim.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Ferien“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Ferienbetreuung

Um Kindern in den Ferien Beschäftigung zu geben und die Eltern zu unterstützen, bietet die Stadt Hildesheim Ferienbetreuungswochen für jede Ferien an. Um mehr Informationen darüber zu erhalten oder wenn Sie Ihr Kind gerne anmelden wollen, können Sie sich an die Kontakte aus der untenstehenden Tabelle wenden.

AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Laurien Guder
Tel.: 05121 301 45 22
Mail: l.guder@stadt-hildesheim.de

Darlyn Palandt
Mail: D.Palandt@stadt-hildesheim.de

Neben diesem Angebot bieten auch andere Institutionen verschiedene Ferien- und Freizeitprogramme an:

InstitutionKontaktdaten

Eintracht Hildesheim
Tel.: 05121 444 33

Ev. Kirchenkreisjugenddienst Hildesheim-Sarstedt
Tel.: 05121 16 75 30

Johanniter Jugend
Tel.: 0152 369 871 98

Die offizielle Seite für den Bereich „Ferienbetreuung“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Beratung für Kinder

Wenn Kinder Streit mit den Eltern haben oder in der Schule oder mit Freunden Stress haben, gibt es einige Anlaufstellen, an die sich die Kinder wenden können. Neben den Kinder- und Jugendzentren, bei denen Kinder immer ein offenes Ohr finden, gibt es auch die Nummer gegen Kummer, die sie anrufen können. Diese befindet sich in der untenstehenden Tabelle.

Beratung für Kinder
AnsprechpartnerInnen
FunktionKontaktdaten

Nummer gegen Kummer
Tel.: 0800 111 03 33

Die offizielle Seite für den Bereich „Beratung für Kinder“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Sicher im Internet

Das Internet bietet heutzutage viele tolle Möglichkeiten, die man nutzen kann. Allerdings verbergen sich da auch Gefahren. Gerade für Kinder ist es wichtig, dass sie den richtigen Umgang mit dem Internet lernen. Das Jugendamt Hildesheim Stadt hat hierfür einige Tipps und Regeln auf ihrer Seite bereitgestellt.

Beim Chatten in Chatrooms beispielsweise, ist es wichtig, dass man nicht seinen richtigen Namen verwendet, sondern eher einen Spitznamen nutzt. Da man nicht weiß, mit wem man da wirklich schreibt, sollte man keine Treffen miteinander ausmachen und auch keine persönliche Informationen von sich preisgeben.

Falls einem Kind doch einmal etwas komisch vorkommen sollte oder es zum Beispiel über das Internet gemobbt worden ist, ist es wichtig, dass nicht geschwiegen wird. In Hildesheim gibt es verschiedene Anlaufstellen, die genutzt werden können und für Kinder immer offen stehen.

Sicher im Internet
AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterKontaktdaten

Björn von Lindeiner
Tel.: 05121 301 45 10
Mail: b.von-lindeiner@stadt-hildesheim.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Sicher im Internet“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Beratung für Jugendliche

Eine zentrale und wichtige Aufgabe für das Jugendamt Hildesheim Stadt ist es, Jugendlichen einen erfolgreichen Wechsel von der Schule in die Berufswelt zu ermöglichen. Dabei stehen besonders sozial benachteiligte oder individuell beeinträchtigte Jugendliche im Vordergrund. Die Jugendsozialarbeit ist dabei ein wesentlicher Bestandteil, den Jugendlichen die sozialpädagogische Hilfe zu geben, die sie benötigen.

Von der Stadt Hildesheim werden verschiedene Programme angeboten, die den Jugendlichen dabei helfen sollen, sich beruflich zu orientieren und zu qualifizieren. Welche Programme es da genau gibt, können Sie der untenstehenden Tabelle entnehmen. Auch finden Sie dort den nötigen Ansprechpartner.

AnsprechpartnerInnen
AngebotMitarbeiterInKontaktdaten

Jugendberatung
Annette RobohmTel.: 05121 301 45 20
Mail: A.Robohm@stadt-hildesheim.de

Laurien Guder
Tel.: 05121 301 45 22
Mail: l.guder@stadt-hildesheim.de

Schulersatzmaßnahme Anstoß
Jolyn LengninkTel.: 05121 301 45 15
Mail: j.lengnink@stadt-hildesheim.de

Schule Stärken
Björn von LindeinerTel.: 05121 301 45 10
Mail: b.von-lindeiner@stadt-hildesheim.de

Christian Wahl
Tel.: 05121 301 45 16
Mail: c.wahl@stadt-hildesheim.de

Tageshauptschule
Anne StoffelsTel.: 05121 936 12 71
Mail: stoffels@vhs-hildesheim.de

AG Jugendsozialarbeit
Ansprechperson für Bereich „Beratung für Jugendliche“
Anja SensenTel.: 05121 301 45 21
Mail: a.sensen@stadt-hildesheim.de

Weitere Informationen zu den aufgeführten Angeboten erhalten Sie in den folgenden Abschnitten.

Die offizielle Seite für den Bereich „Beratung für Jugendliche“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Projekt Anstoß

Das Projekt Anstoß bietet SchülerInnen einer allgemeinbildenden Schule oder Berufsschule die Möglichkeit, Ihre Schulpflicht durch Praktika zu ersetzen. Dieses Projekt ist vor allem für SchülerInnen geeignet, die nicht mehr die Schule besuchen und stattdessen lieber praktisch arbeiten wollen, SchülerInnen, die nicht mit ihren Lehrern oder Mitschülern klarkommen oder andere Probleme in der Schule haben. Durch die praktische Einsetzung der SchülerInnen in Betrieben, können diese fachliches Wissen erwerben und bekommen schon mal einen Einblick in die Arbeitswelt, wodurch sie dann bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben.

Durch dieses Programm können die SchülerInnen ihre Lebenssituation reflektieren, bekommen Unterstützung bei der Problembewältigung, werden individuell und sozial stabilisiert, stärken ihre Motivation und ihr Selbstbewusstsein, erarbeiten Zukunftsperspektiven und stärken ihre Eigenverantwortlichkeit.

AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Jolyn Lengnink
Tel.: 05121 301 45 15
Mail: j.lengnink@stadt-hildesheim.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Projekt Anstoß“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Projekte für Schulen

In der Stadt Hildesheim gibt es viele verschiedene Angebote und Projekte für Schulen. Beispielsweise gibt es die Jugendfilmtage im Thega Filmpalast, die Ausbildung und Anleitung der NET-Piloten und das Projekt Jugend wählt. Auch bekommen Jugendliche Unterstützung in allen Aufgaben rund um Bewerbungen. Es wird gezeigt wie man eine gute Bewerbung schreibt oder wie man sich am besten auf Vorstellungsgespräche vorbereitet. Projekte der Gewalt- und Drogenprävention kümmern sich um Aufklärung und helfen beim Entwickeln und Stärken von sozialen Kompetenzen. Da die Welt mit der Zeit immer digitaler wird, gibt es auch Projekte aus dem Bereich Medienkompetenz und Medienpädagogik.

AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Björn von Lindeiner
Tel.: 05121 301 45 10
Mail: b.von-lindeiner@stadt-hildesheim.de

Christian Wahl
Tel.: 05121 301 45 16
Mail: c.wahl@stadt-hildesheim.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Projekte für Schulen“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Tageshauptschule

Die Tageshauptschule findet vormittags statt und bietet Jugendlichen die Chance ihren Hauptschulabschluss in einem einjährigen Schulkurs nachzuholen oder zu verbessern. Ziel dieses Kurses ist es, die Jugendlichen auf die Hauptschulabschlussprüfung vorzubereiten, soziale Kompetenzen zu entwickeln und zu stärken, sowie die Persönlichkeitsentwicklung zu fördern.

Tageshauptschule
AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Anne Stoffels
Tel.: 05121 936 12 71
Mail: stoffels@vhs-hildesheim.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Tageshauptschule“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

AG Jugendsozialarbeit

Die AG Jugendsozialarbeit ist ein Zusammenschluss freier und öffentlicher Träger in Hildesheim. Diese beinhaltet verschiedene Projekte, Maßnahmen und Berufshilfen für sozial benachteiligte Jugendliche in Hildesheim. Aus Angst und Frustration nicht in der Gesellschaft angenommen zu werden, verbreitet sich bei sozial benachteiligten Jugendlichen Hoffnungslosigkeit, die sich auch in Form von Gewalt und Verweigerung zeigen kann.

Die AG Jugendsozialarbeit setzt genau da an. Durch eine Lebensplanung, die sich auf Schule, Ausbildung und Beruf bezieht, werden Jugendliche dabei unterstützt, ihr Leben wieder eigenständig in die Hand zu nehmen und einen Weg zurück in die Gesellschaft zu finden.

AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Anja Sensen
Tel.: 05121 301 45 21
Mail: a.sensen@stadt-hildesheim.de

Die offizielle Seite für den Bereich „AG Jugendsozialarbeit“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Jugendberatung

An die Jugendberatung können sich alle Jugendlichen wenden, wenn sie Probleme in ihrem Leben haben. Seien es Konflikte mit den Eltern, Mitschülern oder Lehrern oder Probleme in Bezug auf Berufsausbildung oder finanzielle Schwierigkeiten. Durch die Beratungsmöglichkeit sollen die Jugendlichen in der schulischen und beruflichen Ausbildung gefördert werden, auf dem Arbeitsmarkt eingegliedert werden, unterstützt werden bei der Entwicklung von Lösungsstrategien zur Verbesserung der aktuellen Lebenssituation und in die Gesellschaft sozial integriert werden.

AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Annette Robohm
Tel.: 05121 301 45 20
Mail: A.Robohm@stadt-hildesheim.de

Laurien Guder
Tel.: 05121 301 45 22
Mail: l.guder@stadt-hildesheim.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Jugendberatung“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Migration und Integration

Dieser Bereich beschäftigt sich mit dem Thema rund um Migration und unterstützt bei der Entwicklung und Organisation von ehrenamtlichen Angeboten. Dabei können sich bei dem Jugendamt Hildesheim Stadt sowohl Flüchtlinge, als auch Menschen informieren, die sich gerne in der Flüchtlingshilfe engagieren wollen.

Migration und Integration
AnsprechpartnerInnen
MitarbeiterInKontaktdaten

Sonja Wutke
Tel.: 05121 301 43 67
Mail: s.wutke@stadt-hildesheim.de

Bernward Kiel
Tel.: 05121 301 40 24
Mail: b.kiel@stadt-hildesheim.de

Ulrike Dammann
Tel.: 05121 301 10 06
Mail: u.dammann@stadt-hildesheim.de

Nina Mika
Tel.: 05121 301 43 21
Mail: ni.mika@stadt-hildesheim.de

Christoph Döring
Tel.: 05121 301 33 33
Mail: C.Doering@stadt-hildesheim.de

Meike Biskup
Tel.: 05121 301 43 22
Mail: m.biskup@stadt-hildesheim.de

Rosa Lynn Grave
Tel.: 05121 301 42 74
Mail: r.grave@stadt-hildesheim.de

Teresa Daubenmerkl
Tel.: 05121 301 43 70
Mail: t.daubenmerkl@stadt-hildesheim.de

Die offizielle Seite für den Bereich „Migration und Integration“ vom Jugendamt Hildesheim Stadt finden Sie hier.

Bitte beachten!

All unsere Angaben sind ohne Gewähr und können nicht immer aktuell sein. Bitte wenden Sie sich immer zuerst direkt auf der offiziellen Website des jeweiligen Jugendamtes an die gewünschte Stelle.
Vielen Dank! Bitte schreiben Sie uns nicht hier auf Jugendaemter.com an. Diese Emails werden i.d.R. nicht vom Service bearbeitet.

Wer ist zuständig?

wer ist im Jugendamt zuständig Jugendaemter.com

Unterhaltsvorschuss

Sollten Sie alleinerziehend sein und keinen oder unregelmäßigen Unterhalt erhalten, kann ein Unterhaltsvorschuss beantragt werden.
Bis zum vollendeten 18. Lebensjahr besteht unter bestimmten Voraussetzungen ein Anspruch auf einen Vorschuss.
_________________

Beistandschaft | Vaterschaftsfeststellung | Amtsvormundschaften | Unterhalt

Sie können bei Ihrem Jugendamt eine Beistandschaft beantragen. Dies unterstützt Sie sowohl bei der Feststellung einer Vaterschaft, als auch bei der Geltendmachung des Unterhalts.
_________________

Jugendarbeit | erzieherischer Kinder- und Jugendschutz

Sollten Sie Probleme zu den Themen Jugendmedienschutz, Medienpädagogik, Prävention sexueller Gewalt, Jugendkriminalität (Gewaltprävention), Suchtprävention, Sekten und beeinflussende Gruppierungen.
_________________

Wirtschaftliche Jugendhilfe

Dies betrifft Eltern, die Unterstützung für die Erziehung ihres Kindes benötigen. Hilfe kann sowohl in stationärer, teilstationärer und ambulanter Form erfolgen.

Schwerpunkte dieser Themen sind Kindertagespflege, Vollzeitpflege, Sonderaufwendungen in Jugendhilfeeinrichtungen, örtliche Zuständigkeit sowie Kostenerstattung und Kostenbeteiligung.
_________________

Adoptionsvermittlungsstelle | Pflegekinderdienst

Hier dreht es sich nicht nur um die Aufnahme von Adoptiv-Pflegekindern, sondern auch um den kompletten Bereich rund um Pflegekinder.
_________________

Elterngeld

Die einkommensunabhängige Leistung für Familien soll nach der Geburt eines Kindes finanziell unterstützen. Elterngeld wird aus diversen Bedingungen errechnet und kann vielen Betroffenen helfen.