Interessante Themen für Sie:

Jugendämter.com hilft Ihnen weiter … Foren Jugendamtforum für Deutschland Jugendamt Archiv Jugendamt Archiv Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Redaktion vor 5 Jahre, 11 Monate.

Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen


  • Redaktion
    Moderator
    Redaktion

    #1 Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen in Jugendamt
    16.04.2015 22:33
    von eminenz

    Anfang 2014 hat unsere damals 16jährige Tochter beim Jugendamt der Stadt Geldern um anonyme Unterbringung gebeten. Wir sind tags darauf von zwei Vertretern des Jugendamtes um Zustimmung gebeten worden. Wir haben dem nicht zugestimmt, da bereits eine vorherige Unterbringung durch das Jugendamt der Stadt Kevelaer gescheitert war.
    Daraufhin wurde uns gerichtlich mit unserer Zustimmung auf Veranlassung des Jugendamtes das Sorgerecht abgesprochen.
    Seitdem bekommen wir auch auf Nachfrage keine Info über das Befinden unserer Tochter.
    Ist das richtig? Hat man keinen Anspruch auf einen „Statusbericht“?

    Danke, wenn uns jemand informieren kann.

    #2 RE: Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen in Jugendamt
    21.04.2015 09:09
    von daydreamer

    In meinen Augen wäre es wichtig zu klären, was denn zwischen eurer Tochter und euch als Eltern vorgefallen ist.
    Was ist denn aus deiner Sicht der Grund für ihr Verhalten?

    #3 RE: Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen in Jugendamt
    29.04.2015 23:48
    von eminenz

    Hallo,
    wir haben ein paar Tage entspannt im Ammerland, daher jetzt erst meine Reaktion.

    Ursächlich sehe ich die fatale Beratung durch eine Schulfreundin, deren Eltern sich getrennt hatten. Diese hatte sehr schnell begriffen, dass sie ihre Eltern zu ihren Gunsten gegeneinander ausspielen konnte. Diese hat unserer Tochter sinngemäß geraten: „wende dich an das Jugendamt, wenn du von deinen Eltern nicht bekommst, was du willst. Das Jugendamt hilft dir.“ Unsere Tochter hat aber nicht erkannt, dass sie uns nicht gegeneinder ausspielen kann. Sie hat nur spontan gemerkt, dass sie das Jugendamt gegen uns ausspielen kann.
    Und damit war sie in einem „Schlamassel“ aus dem sie mit eigener Kraft nicht mehr rauskam. Damit begann eine Leidensgeschichte, die vom Jugendamt der Stadt Geldern rücksichtslos ausgenutzt wird.

    Meine ursprüngliche Frage ist nicht beantwortet.

    #4 RE: Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen in Jugendamt
    04.05.2015 08:57
    von daydreamer

    Meine Frage ist aber auch noch nicht wirklich beantwortet 😉

    Fakt wird wohl sein, dass ihr ohne Sorge keinen Anspruch auf Auskunft habt.
    Ihr habt als Eltern einen Anspruch auf Umgang. Allerdings ist eure Tochter alt genug um zu entscheiden, ob sie einen Umgang überhaupt möchte.

    Ich behaupte mal, dass man so ohne weiteres nicht das Sorgerecht verliert. Da muss ja schon noch mehr vorgefallen sein.
    Ihr wollt Auskunft über das Befinden eurer Tochter haben, aber strebt ihr an, das Sorgerecht wieder zu erlangen?

    Ich würde eine Aussprache zwischen eurer Tochter und euch anstreben. Möglichst mit einem Mediator (unabhängig vom Jugendamt). Wenn das JA dem nicht zustimmt, würde ich dies über einen Anwalt anstreben

    eminenz findet das Top

    #5 RE: Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen in Jugendamt
    05.05.2015 15:35
    von eminenz

    Artikel 6 des GG.

    Das Jugendamt hat sich uns gegenüber nicht interessiert ob oder was vorgefallen ist. Es wollte nur unsere Zustimmung zu einer anonymen Unterbringung durch das Jugendamt. Diese Zustimmung haben wir nicht gegeben. Darauf hin hat das Jugendamt Geldern vor Gericht das Sorgerecht für unsere Tochter beantragt. Das haben wir abgegeben.

    LG eminenz

    #6 RE: Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen in Jugendamt
    07.05.2015 13:52
    von daydreamer

    Warum habt ihr das Sorgerecht abgegeben?

    #7 RE: Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen in Jugendamt
    07.05.2015 18:24
    von eminenz

    Um unserer Tochter weiteren Stress zu ersparen.
    Aus leidvoller Erfahrung wissen wir, dass die Einrichtungen und die Jugendamtsmitarbeiter jede Gelegenheit nutzen um einen Keil zwischen Eltern und Kind zu treiben.
    LG eminenz

    #8 RE: Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen in Jugendamt
    08.05.2015 08:12
    von daydreamer

    Auch wenn ich denke, dass das ein riesen Fehler von euch war, habe ich mich wohl getäuscht. Ich habe gerade das hier gefunden. Vielleicht hilft es euch ja weiter:

    http://www.gerichte-zh.ch/themen/ehe-und-familie/kinder/elternrechte-pflichten/eltern-ohne-sorgerecht.html

    Alles Gute für euch!

    oh, das war ja gar nicht für Deutschland. Ich kann nur hoffen, dass hier ähnlichen zählt.

    Ich kann nur sagen, dass mein Mann ohne damaliges Sorgerecht weder zu einem Hilfeplangespräch eingeladen wurde, noch Auskunft von z.B. der Schule bekam…

    zuletzt bearbeitet 08.05.2015 08:14

    #9 RE: Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen in Jugendamt
    08.05.2015 16:06
    von eminenz

    Hallo,

    wit hatten zuvor über zwei Jahre schlechte Erfahrungen mit dem Jugendamt und Einrichtungen gemacht. Allerding wohnten wir da noch in Kevelaer. Diese Maßnahme des Jugendamtes der Stadt Kevelaer war gescheitert und ist so auch vom Jugendamt Kevelaer uns gegenüber besschrieben worden. Vor der Einbeziehung des Jugendamtes (zu dem wir von der Schule unserer Tochter geraten wurden) haben wir auf eigene Initiative und eigene Kasse Hilfe von Ärtzten und Fachleuten u.a. LVR ind Bedburg-Hau und Uni-Klinik Essen und Traumaklinik in Krefeld Hilfe in Anspruch genommen. Da sind wir „sehr gut bedient“ worden. Allredings war das wohl nicht im Sinne unserer Tochter, Der hatten „Freundinnen“ zu einer anderen Vorgehensweise geraten.

    Alles Gute auch dir,
    LG eminenz

    #10 RE: Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen in Jugendamt
    11.05.2015 08:08
    von daydreamer

    Schon aus rein privatem Interesse würde mich euer Fall näher interessieren. Vielleicht hättest du Zeit und Lust, den genauen Ablauf zu beschreiben?
    Einige Stationen von euch kommen mir doch sehr bekannt vor…noch kann ich das Jugendamt weitestgehend raushalten. Keine Ahnung wie lange noch…

    #11 RE: Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen in Jugendamt
    11.05.2015 22:00
    von eminenz

    Hallo daydreamer,

    das will ich gerne machen. Dafür muss ich mir etwas Zeit nehmen. Also bitte etwas Geduld.
    LG eminenz

    daydreamer findet das Top
    zuletzt bearbeitet 11.05.2015 22:00

    #12 RE: Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen in Jugendamt
    21.05.2015 17:35
    von Fiete2

    Hallo Ihr 2,
    auch hier liegen gravierende Mißverständnisse vor, die fatale Folgen haben können, sofern sie solche nicht schon hatten.

    Zitat“Fakt wird wohl sein, dass ihr ohne Sorge keinen Anspruch auf Auskunft habt.“

    Das ist logischerweise falsch!
    Selbst Eltern, deren Umgang, warum auch immer ausgeschlossen wurde, haben natürlich das eindeutige Recht und die Pflicht, über alle wesentlichen Belange und Verhältnisse ihres Kindes informiert zu sein. Und Du selbst schreibst ja einen Satz weiter:

    Zitat“Ihr habt als Eltern einen Anspruch auf Umgang.“

    Was allerdings nur die knapp halbe Wahrheit ist, denn das Kind hat das Recht auf seine Eltern, welche zum Umgang grundrechtlich verpflichtet sind.

    Dann rutscht Du wieder in ein falsches, gern herumerzähltes, Gerücht ab:

    Zitat“Allerdings ist eure Tochter alt genug um zu entscheiden, ob sie einen Umgang überhaupt möchte.“

    Das hakt gleich an zwei Stellen, denn logischerweise kann einerseits selbst ein Säugling entscheiden was er gern möchte, aber andererseits ein Mensch, der nicht volljährig ist, gar keine rechtsgültige Entscheidung treffen. Und Volljährig ( im eingeschränkten Sinne ) wird man erst mit 18 Jahren ( strafmündig frühestens mit 21, u.U. noch später ).
    Ich vermute mal, da war die Tatstatur schneller als die Formulierungskünste und Du meintest tatsächlich, daß die Tochter i.d.R. ab einem Alter von 14 J. vor Gericht ein anzuhörendes und zu beachtendes Mitspracherecht hat.
    Übrigens ist das lediglich ein ungefährer Richtwert, selbst Kleinkinder sind nach Möglichkeit in kindgerechter Form zu hören ( was Richter aber gern unterlaufen, je nach dem, welche Zielvorgabe sie im Verfahren ansetzen).

    Zitat“Ich behaupte mal, dass man so ohne weiteres nicht das Sorgerecht verliert. Da muss ja schon noch mehr vorgefallen sein.“

    Ich denke nicht, daß derartige Spekulationen einen konstruktiven Sinn ergeben. Selbstverständlich hat ein SR-Entzug immer einen Grund und eine Vorgeschichte, die aber nicht das Geringste mit dem tatsächlichen Verhalten der Eltern, oder dem sonstigen Eltern-Kind-Verhältnis zu tun haben müssen. Es reicht, wenn das Kind einen pflegeleichten u./o. gut an Interessenten vermittelbaren Eindruck macht und man sich die entsprechende Kostenstellenauslastung erhofft. Beispiele findet man dafür im Netz tausendfach, u.a. auf Jugendaemter.com:
    https://www.jugendaemter.com/
    Hauptkriterien sind i.d.R. Profit- und Machtgelüste.

    Zitat“Darauf hin hat das Jugendamt Geldern vor Gericht das Sorgerecht für unsere Tochter beantragt. Das haben wir abgegeben.“

    Ein katastrophaler Fehler, wie ich meine, da man so in den Augen der JA-MA und Richter ( und sonstiger daran profitierender Drittleister ) zum rechtlosen Paria (gemacht ) wird.

    Eine möglichst knappe, aber doch alles wesentliche enthaltende Fallbeschreibung anzufertigen ( und notfalls auch weiträumig zu veröffentlichen ) ist allerdings praktisch immer eine gute, um nicht zu sagen die zunächst naheliegenste und oft wichtigste Idee.
    Siehe hier:
    Wichtig! Chronologie eines Falles

    Allein schon, weil der beste Tipp voll nach hinten losgehen kann, wenn er auf falschen Annahmen basiert.

    Gruß……….Fiete
    Respekt immer!
    Angst nie!

    #13 RE: Thema: Jugendamt Geldern – Sorgerecht und Statusinformationen in Jugendamt
    21.05.2015 17:56
    von eminenz

    Danke Fiete 2,
    Ich greife den Beitrag bei Gelegenheit auf.
    LG eminenz

Um antworten zu können musst Du angemeldet sein. Oben rechts in der Navigationsleiste findest Du den Link zur Anmeldung. Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an, da für eine erfolgreiche Anmeldung eine Bestätigung per E-Mail erforderlich ist.

© 2008-2018 Jugendaemter.com - Alle Angaben ohne Gewähr.