Interessante Themen für Sie:

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Redaktion vor 4 Jahre, 9 Monate.

Eltern bekommen Arbeit, Kinder, Haushalt usw. nicht unter einen Hut


  • Redaktion
    Moderator
    Redaktion

    #1 Eltern bekommen Arbeit, Kinder, Haushalt usw. nicht unter einen Hut in Entwicklung, Gesundheit, Erziehung der Kinder 26.05.2015 12:43
    von Beatlejuice1981

    Hallo zusammen,

    seid einigen Wochen sind wir mit unseren Nachbarn befreundet. Nach einiger Zeit sind uns missstände aufgefallen die wir als Eltern nicht verstehen bzw. akzeptieren können. Es gab auch schon Gespräche mit den Eltern und wir haben auch schon geholfen, aber es ändert sich nichts.

    Jetzt aber erstaml zum verständniss und vorweg es sollen hier nicht die Kinder weggenommen werden sondern wir wollen dieser fünf Köpfigen Familie helfen, Hilfe zu bekommen.

    Nun zu den Fakten. Es sind fünf Personen. Zwei Erwachsene ( verheirates Ehepaar + drei Kinder im alter von 8, 7 und vier Jahren ). Des weiteren geht es um die hygenischen Zustände der Wohnung. Es riecht nach Tier, weil Katzenklo nicht gesäubert wird und weil der hund in die Wohnung macht. Des weiteren wird nicht geputzt so wie es sich gehören sollte für eine Familie mit Kindern. Sprich Dreck und Müll. Das ist auch schon im hausflur unserer Mietwohnung zu riechen. Wohnungsgesellschaft wird auch noch informoert. Dazu kommt mangelnde Körperhygiene bei allen Familienmitgliedern. Tiere bekommen nicht die Fürsorge die es braucht. Sprich Hund kommt nicht regelmäßig raus, Katze wird vernachlässigt und das Zwergkaninchen geht es da auch nicht besser. Weiter geht es mit schulden und starkem Übergewicht der Ehefrau. Ich möchte noch einmal betonen. Es soll geholfen werden und die Eltern haben irgendwo aufgegeben und wissen nicht weiter. Der Vater arbeitet in zwei Schichten ( Früh- und Spätdienst ) und die Mutter ist wohl meiner Meinung nach mit der Situation überfordert.

    Nun meine Frage welche Möglichkeiten haben wir dieser Familie zu helfen. Wenn ihr Ratschläge habt wäre es super wenn ihr mir das mitteilen würdet.

    MfG

    zuletzt bearbeitet 26.05.2015 12:44

    #2 RE: Eltern bekommen Arbeit, Kinder, Haushalt usw. nicht unter einen Hut in Entwicklung, Gesundheit, Erziehung der Kinder 28.05.2015 07:59
    von Tigress

    Oweiowei, dass sich so etwas unter dem deutschen Himmel abspielen muss…

    Da drängt sich zuallererst die Frage auf, wie es den Kindern geht: Sind sie fröhlich, haben sie Freunde, Hobbys, Anschluss ans örtliche Vereinsleben, Jugendzentrum oder was auch immer, kommen sie in der Schule gut mit, verhalten sie sich altersgemäß? Ich muss sagen, dass nicht nur mir ein fröhliches Kind mit Rotz an der Backe und fleckigem T-Shirt weitaus weniger Sorgen macht als ein stilles, bedrücktes Kind auch wenn es stets picobello präsentiert wird. Und dass bei einem Mehrkinderhaushalt ein stets blitzblankes Haus geradezu verdächtig auf mich wirkt es seie denn, die Leute sind wohlhabend genug, sich eine Putzfrau oder das Nur-Hausfrauendasein der Mutter leisten zu können. Weißt Du, ob die Tiere gesund sind? Weißt Du, ob der technische Zustand der Wohnung die Körperpflege erleichtert oder erschwert? Da kann es innerhalb eines Mietshauses erhebliche Unterschiedein der Ausstattung und Funktionalität der Sanitäranlagen geben. Die Bemerkung über das starke Übergewicht der Frau hättest Du Dir auch besser verkniffen.

    Es ist schön, dass Du helfen willst, aber so bitte nicht. Für Gerüche und Unsauberkeiten im Hausflur ist die Hausverwaltung zuständig. Die kann abmahnen oder die Tierhaltung unterbinden.

    lg

    Tigress
    Verstanden werden ist schön, so es denn gelingen sollte.
    (Hans-Werner Henze)

    #3 RE: Eltern bekommen Arbeit, Kinder, Haushalt usw. nicht unter einen Hut in Entwicklung, Gesundheit, Erziehung der Kinder 28.05.2015 07:59
    von Tigress

    Sorry, doppelt
    lg

    Tigress
    Verstanden werden ist schön, so es denn gelingen sollte.
    (Hans-Werner Henze)

    zuletzt bearbeitet 28.05.2015 08:01

    #4 RE: Eltern bekommen Arbeit, Kinder, Haushalt usw. nicht unter einen Hut in Entwicklung, Gesundheit, Erziehung der Kinder 28.05.2015 11:35
    von daydreamer

    Wenn die Familie mit dir über ihr Schuldenproblem spricht, kannst du ihr anbieten, mit denen zu einer Schuldenberatungsstelle zu gehen.
    Wenn dies alles schon geschehen ist und man die Schulden nur noch abbezahlt, geht dich das nichts an.

    Spätestens beim Übergewicht der Frau habe ich gemerkt, dass du da etwas zu weit gehst.

    Die Frage, die ich mir Stelle: Will die Familie überhaupt Hilfe?
    Vielleicht könntet ihr die Kinder dann Mittags mal zum Mittagessen einladen (oder auch regelmäßig), wenn die Eltern damit einverstanden sind.

    Oder du kannst dich anbieten, mit dem Hund (und vielleicht nimmst du gleich noch ein Kind mit) täglich spazieren zu gehen.

    Oder du fragst die Familie einfach mal, ob du irgendwo helfen kannst.

    Oder du findest einmal heraus, ob es der Familie überhaupt schlecht geht.
    Dreck und Unordnung sind durchaus Dinge, die im Auge des Betrachters ganz weit auseinanderklaffen können.

    #5 RE: Eltern bekommen Arbeit, Kinder, Haushalt usw. nicht unter einen Hut in Entwicklung, Gesundheit, Erziehung der Kinder 28.05.2015 21:36
    von Fiete2

    Ich muß gestehen, mir liegt nach erstem Überfliegen des Threads eine ganz profane Frage auf der Zunge:
    Was hindert Euch daran, Nachbarn auch mal behilflich zu sein, wenn es angemessen erscheint?
    Anders formuliert, warum wollt Ihr lediglich helfen, Hilfe von unbekannten anderen zu bekommen?
    Oder noch anders gefragt:
    Wenn Ihr nicht wollt, daß den Kindern ihr Zuhause und ihre Eltern weggenommen werden, wieso liest sich dann der Eingangsbeitrag streckenweise so, als ob es im Gegenteil eher darum geht, das JA und damit kooperierende weitere Profiteure in’s Spiel zu bringen?

    Vielleicht habe ich nicht genau genug gelesen, ansonsten erkläre doch mal etwas genauer, was Dir so vorschwebt.

    Gruß………Fiete
    Respekt immer!
    Angst nie!

Um antworten zu können musst Du angemeldet sein. Oben rechts in der Navigationsleiste findest Du den Link zur Anmeldung. Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an, da für eine erfolgreiche Anmeldung eine Bestätigung per E-Mail erforderlich ist.

© 2008-2018 Jugendaemter.com - Alle Angaben ohne Gewähr.