Interessante Themen für Sie:

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Redaktion vor 4 Jahre, 9 Monate.

Ausziehen wegen Schule?!


  • Redaktion
    Moderator
    Redaktion

    #1 Ausziehen wegen Schule?! in Einfach alles 06.02.2015 11:05
    von PRADA

    Hallo,
    ich möchte dieses Jahr im September mein Fachabitur anfangen.
    Das Problem: Ich zahle für die Fahrkarte 96EUR. Bekomme aber nur was bei 130EUR BaföG. Davon muss ich mein Handy bezahlen und die Fahrkarte kaufen. Am Ende bleibt mir also kaum was übrig. Da ich mit der DeutschenBahn fahren muss und die immer wieder schöne Verspätungen oder Ausfälle hat und ich dann beim Fachabi immer bis mindestens 16 Uhr Schule haben werde bin ich dann immer erst spät (17-18 Uhr)abends zu Hause und kann somit nicht mehr viel lernen.
    Dann kommt dazu dass ich viele Ausarbeitungen selber machen muss als FOS(Fachoberschülerin). Wäre es daher möglich, dass ich mir eine Wohnung in der Stadt meiner Schule suchen kann und davon aber Unterstützungsgeld bekomme? Meine Mutti ist mit mir alleinerziehend und wird wohl kein Unterhalt mehr von meinen Vater bekommen da ich nächsten Monat 18 Jahre werde.
    Eine Freundin hat mir gesagt ich bekäme dann sowas wie Wohngeld und einen Zuschuss damit ich mir ein paar Möbel rein kaufen kann. Weiß jemand mehr darüber? Wäre sehr dankbar wenn mir jemand mal Klartext sagen kann OB das möglich ist und wenn ja, was ich bekommen würde damit ich nicht mit „leeren Händen“(nur Bett und Schrank in Wohnung) da stehe.

    #2 RE: Ausziehen wegen Schule?! in Einfach alles 09.02.2015 13:14
    von daydreamer

    Hier mal ein Link für dich (habe einfach den erst besten bei google genommen):

    http://www.scheidung.de/wie-lange-muss-ich-kindesunterhalt-zahlen.html

    Daraus geht hervor, dass deine Eltern nach wie vor unterhaltsverpflichtet sind, auch wenn du bereits 18 Jahre bist.

    Sind deine Eltern nicht in der Lage, für deinen Unterhalt aufzukommen, muss ich passen.
    Ich kann mir jedoch vorstellen, dass dir eher die Fahrkarte bezahlt wird von einer öffentlichen Stelle als dass ein Umzug genehmigt wird.
    Wundert mich etwas, dass bei dir die Schule so lange dauert. Das ist bei unseren Abiturienten etwas anders. Bist du dir da sicher? (aber vor 16.30 Uhr ist bei uns auch keiner zu Hause).

    #3 RE: Ausziehen wegen Schule?! in Einfach alles 24.02.2015 00:54
    von shay

    Ja, wenn es sinnvoll ist umzuziehen, wird erstens dein Bafög erhöht und zweitens kannst du Wohngeld oder Zuschuss vom Amt bekommen. Zudem kannst du im jobcenter Hilfen bekommen um dir eine Einrichtung zuzulegen. Informier dich im zuständigen jobcenter und stelle einen Antrag auf Hilfe. In der Regel sollte das kein Problem sein.

Um antworten zu können musst Du angemeldet sein. Oben rechts in der Navigationsleiste findest Du den Link zur Anmeldung. Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an, da für eine erfolgreiche Anmeldung eine Bestätigung per E-Mail erforderlich ist.

© 2008-2018 Jugendaemter.com - Alle Angaben ohne Gewähr.