13 Kommentare

  1. 1

    Knuth Mager

    Jugendamt Zwickau ? – Nein Danke ! … :-(((

    Antwort
  2. 2

    Name auf Wunsch anonymisiert

    Wieso, warum und wieso ?

    Was ist los Alder ?

    (Name anonymisiert, die Red.)

    Antwort
  3. 3

    Einfach ich

    Als 14 jährige bin ich mehrfach von zu Hause ausgerissen. Der Grund: Mein Vater ein Alkoholiker der mich fast täglich mit Gürteln, Schuhen etc. geschlagen hat. Ich hatte einfach nur Angst nach Hause zu gehen.
    Mehrere Termine beim Jugendamt Zwickau liefen gleich ab. Ich saß eingeschüchtert mit blauen Flecken da und mein Vater mit einer Alkoholfahne neben mir. Natürlich hat jedes Kind Angst zu erzählen dass es vom Vater geschlagen wird wenn er daneben sitzt.
    Ich durfte mir jedes mal aufs Neue anhören, was für einen tollen Vater ich doch habe und dass ich undankbar sei. Für was sollte ich dankbar sein? Für die Schläge die ich bekam oder die die ich nicht bekam?
    Diese Frau wird noch immer auf Kinder und Jugendliche losgelassen wird.
    Leider war ich damals zu verängstigt und zu jung um gegen diese Frau vorzugehen und jetzt ist es leider zu spät.

    Antwort
  4. 4

    Name auf Wunsch anonymisiert

    Wieso ist es zu spät?
    Ist die Alte schon begraben ?

    Antwort
  5. 5

    Einfach ich

    Das nicht. Diese Person arbeitet noch immer beim Jugendamt Zwickau. Ist aber 23 Jahre her. Also viel zu spät.
    Ich bin froh, dass meine Kinder schon groß sind. (ohne Gewalt, von wegen Kreislauf) Gib mal bei Google Kinderklau Jugendamt ein. Findet man ganz interessante Sachen.

    Antwort
  6. 6

    Einfach ich

    (Name anonymisiert, die Red.), hab gerade einiges über das Jugendamt Moers gelesen.
    Ich vermute, dass es sich dabei um deine Erfahrungen handelt?
    Es ist wirklich grausam wie Kinder und Jugendliche behandelt werden! Leider kam ich noch nicht dazu alles zu lesen. Den Rest lese ich später. Ich hoffe, dass ich irgendwo dann den Satz finde, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen wurden!
    LG

    Antwort
  7. 7

    48599 Gronau

    Correct me if I`m wrong.
    Da wo Hitler unterbrochen würde, Macht Jugendamt weiter.
    erst die Juden,jetz die arme Kindern wer als next.

    Antwort
  8. 8

    Name auf Wunsch anonymisiert

    Einfach@
    Kinder können nicht “geklaut” werden. Das setzt nämlich voraus
    dass sie Eigentum von jemanden sind. Da die Feudalherrschaft
    offiziell vorbei ist, gibt es weder _Leibeigene und Sklaven.
    Natürlich gibt es noch Sklaven, aber offziell ist das verboten.
    Kinder gehören nur sich selbst. Deswegen können sie “entzogen”
    werden aber nicht gestohlen oder geklaut.

    Zitat Anfang

    ohne Gewalt

    Zitat Ende

    zur rechten Zeit eine paar auf den Arsch oder Klatsch ins
    Gesicht hat noch nie geschadet. Wenn jemand seine Kinder
    liebt, darf er sie auch züchtigen, wenn alles ausprobiert
    wurde und ansonsten man eine gesunde Familie hat. Jugendamt
    hin oder Jugendamt her.

    Zitat Anfang

    da wo Hitler…. erst die Juden, dann die armen
    Kinder.

    Zitat Ende

    na na ha, nicht übertreiben.

    End

    Antwort
  9. 9

    Einfach ich

    Meinte eigentlich, dass man da bei Google vieles findet, wo die Kinder einfach so aus ihrer Familie gerissen wurden.
    Über “mal ein Klaps auf den Po” kann man streiten. Ich habe meinen Kindern lieber Reden gehalten und es hat funktioniert. Klappt vielleicht nicht bei jedem Kind. 😉
    Hab deine Erfahrungen mit dem Jugendamt in Moers gelesen. Bin noch nicht ganz fertig damit. Aber es ist wirklich grausam was manche mit Kindern und Jugendlichen machen!

    Antwort
  10. 10

    nochmal ich

    Meinte eigentlich, dass man da bei Google vieles findet, wo die Kinder einfach so aus ihrer Familie gerissen wurden.
    Über “mal ein Klaps auf den Po” kann man streiten. Ich habe meinen Kindern lieber Reden gehalten und es hat funktioniert. Klappt vielleicht nicht bei jedem Kind. 😉
    Hab deine Erfahrungen mit dem Jugendamt in Moers gelesen. Bin noch nicht ganz fertig damit. Aber es ist wirklich grausam was manche mit Kindern und Jugendlichen machen!

    Hatte grad Probleme mit dem Veröffentlichen meines Kommentars. Hab mich grad mit einer anderen Adresse angemeldet. Mal gucken ob es jetzt klappt. Einfach ich

    Antwort
  11. 11

    Einfach ich

    Meinte eigentlich, dass man da bei Google vieles findet, wo die Kinder einfach so aus ihrer Familie gerissen wurden.

    Über “mal ein Klaps auf den Po” kann man streiten. Ich habe meinen Kindern lieber Reden gehalten und es hat funktioniert. Klappt vielleicht nicht bei jedem Kind. 😉

    Hab deine Erfahrungen mit dem Jugendamt in Moers gelesen. Bin noch nicht ganz fertig damit. Aber es ist wirklich grausam was manche mit Kindern und Jugendlichen machen!

    Antwort
  12. 12

    Thomas F

    Jugendamt Zwickau nein danke!!!!
    7 Monate wurde ich ignoriert nachdem die Kindesmutter den 3 jahre stattfindenden Telefonumgang boykottierte (komisch genaa einen Tag nachdem die kleine nach Ferienaufenthalt, kurz nach wegzug der Mutter wieder bei ihr war). mehrfache Anschreiben, keine Antwort erst als es über Leiterin des JA ging regierte jemand…da waren aber bereits 1200 Euro kosten für Anwalt diesbezüglich aufgelaufen. Der Mutter wird grundsätzlich geglaubt, die Tochter hat mehrfach (auch aufgezeichnet, auch gegenüber der Mutter) gesagt sie wolle beim Papa wohnen…ist allen egal…es heisst der Vater könne nicht die negativen Erfahrungen aus der Vergangenheit hiter sich lassen um positive Zielsetzungen für sein kind zu erkennen…aus der Vergangenheit…dabei macht die Kindesmutter genau jetzt noch Theater (auch vor Gericht) beispielsweise Trennungsdatum nach hinten verschieben damit sie ausstehende Miete nicht zahlen muss, Kindergartengebühr (ganztagsbetreuung) soll ich bezhalen obwohl Kind bereits 2 Monate lang nicht mehr in Kiga war und bereits in einem anderen Bundesland gemeldet wurde, obwohl die mutter dank eines Babys eines anderen zu Hause war…alles mit Wissen vom Jugendamt, auch das die KM mich vom Schulanfang fernhielt (ich eine Woche später erst erfahren habe in welche Schule meinen Tochter geht – trotz gemeinsammen Sorgerechts) auch das wusste das Jugendamt und nun will mich die KM per Gericht vom Abschlussfest der ersten Klasse fernhalten (weil sie angst hat ich könnte das Kartenhaus welches sie sich zusammengelogen hat zerbrechen lassen) das weiss das Jugendamt auch…die mutter behauptet Sie könne mir das Kind nicht mal bringen da Sie nicht mobil wäre…dabei hat sie ein eigenes, auf sich angemeldetes Fahrzeug (Jugendamt prüft nicht, glaubt einfach)…

    der Mutter wird in Zwickau immer geglaubt…beim Vater alles angezweifelt…es wird nicht ermittelt sondern nur mit Anmeldung mal zur Mutter gefahren un dort…hmm scheint ja alles super die Tochter ist gut drauf, komischerweise wenns auf Telefonieren oder so kommt wird sie kleinlaut…aber da wird niemand misstrauisch…da wird zugeschaut wie die gehirnwäsche durchgeführt wird.

    Antwort
  13. 13

    Karin R.

    O P E N P E T I T I O N:
    “Endgültige Schließung der Jugendämter und völlige Abschaffung der kriminellen Jugendhilfeindustrie”
    auf google plus, unter “meine Beiträge”,Karin Rohmann

    Antwort

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 × = fünfzig vier