jugendaemter.com

30.07.2014

Geldern Jugendamt


Jugendamt Geldern
Issumer Tor 36
47608 Geldern
Telefon: 0 28 31/3 98-0
Fax: 0 28 31/3 98-1 30

Leitung
Helmut Holla
Telefon: 02831 398-715
Telefax: 02831 39898-715
E-Mail: helmut.holla@geldern.de

Jugendgerichtshilfe
Walburga Bons
Telefon: 02831 398-708
Ute Bosmann
Telefon: 02831 398-305

Pädagogische Dienste, Vormundschaften, Beistandschaften
Walburga Bons
Telefon: 0 28 31/398-708
E-Mail: walburga.bons@geldern.de
Markus Nellen
Telefon: 02831 398-705

Pflegekinderdienst
Christina Twillmann
Telefon: 02831 398-709
Helma Linßen
Telefon: 02831 398-710
Walburga Bons
Telefon: 02831 398-708

Kindertageseinrichtungen
Hans-Peter Holterbosch
Telefon: 02831 398-711
Telefax: 02831 39898-711
E-Mail: hans-peter.holterbosch@geldern.de

Schule und Sport
Thomas Beeker
Telefon: 02831 398-812
Telefax: 02831 39898-812
E-Mail: thomas.beeker@geldern.de

Unterhaltsvorschuss (Die Unterhaltsvorschussstelle ist in der Abteilung für Soziales angesiedelt.)
Elvira Camps
Telefon: 02831 398-605
Silke Gawellek
Telefon: 02831 398-605

Hast Du mit diesem Jugendamt Erfahrungen gesammelt? Dann nutze die Möglichkeit hier über Deine Erfahrungen zu schreiben.


22 Kommentare zu “Geldern Jugendamt”

  1. thomas Mroszczok schrieb:

    Hallo,
    kann leider nur schlechtes von diesem Amt berichten,da wird erst geschoßen bevor man schaut.Der leiter kam mir persönlich so vor als hätte er eine stasi vergangenheit oder war kz leiter und diese 2 frau im amt keltjens geht zum lachen in den keller denk mal ist im leben oft von Männern entäuscht worden oder hat schreckliches erlebt und das hat sie geprägt.Jetzt mal wider zum ernsten wer probleme mit denen hat sollte Herrn Brockmann Anwalt gleich um die Ecke aufsuchen hat uns sehr geholfen und ist sehr kompetent auf seinem gebiet.
    Achtung Jugendamt steckt mit Familiengericht unter einer Decke naja is halt ein Dorf Veternwirtschaft sind bestimmt alle untereinander verwandt.

    Thomas Mroszczok

  2. thomas Mroszczok schrieb:

    Hallo,
    lieber admin ihr scheint auch mit diesem stasi gesocks vom jugendamt unter einer decke zu stecken,sonst hättet ihr die wahrheit nicht gelöscht naja macht schön weiter so und veröffentlicht nur die netten komentare die gut sind für die kindesentzieher und kinderhändler vom jugendamt jetzt fehlt nur noch die Mauer um deutschland dann ist alles pervekt.

    Mfg Thomas Mroszczok

    #### Kommentar der Redaktion ####
    Hallo Herr Mroszczok,
    wir wurden massiv von oberster Stelle der Landkreise und Rechtsanwälte bedroht und sind deshalb auf Nummer sicehr gegangen.
    Daher bitten wir, um zukünftig keine Kommentare löschen zu müssen, um absolut neutrale & wahrheitsgemäße Berichterstattung. Danke!

  3. Katharina van Elsbergen schrieb:

    Ich habe mich im Gelderner Jugendamt sehr gut aufgehoben gefühlt.
    Die Sozialarbeiterin hat sich viel Zeit genommen und war durchgehend freundlich.
    Sie brachte sinnvolle Lösungsvorschläge und Denkanstöße ein.

  4. Cornelia Bruhse schrieb:

    Hallo,
    Das was Hr.Mroszczok von sich gibt finde ich eine absolute Schweinerei.Mit solchen Äußerungen sollte man sehr vorsichtig sein.

  5. eduard zimmermann schrieb:

    Herr Mroszok scheint nur einen kleinen Geist zu haben.
    Beachtet mal die Rechtschreibung.

  6. Thomas Mroszczok schrieb:

    Ja ja ihr netten gut Menschen und Rechtschreibfehler Sucher, vielleicht bin ich nicht der beste im schreiben, aber ich bin kein Arschkriecher und Speichellecker denkt da mal drüber nach,und für das was ich schreibe stehe ich gern grade,was nützt der größte geist wenn der arsch in der Hose fehlt.Warum soll ich vorsichtig sein mit meinen Äußerungen waren die vom Jugendamt vorsichtig in Bezug auf meine Kinder sollten mal überlegen was sie den kleinen seelen für einen schaden zugefügt haben.Und bei uns war nichts rein gar nichts,ich hab meine Kinder noch und auch das Sorgerecht,aber was geht euch meine Geschichte an, kehrt vor euren Türen da liegt genug dreck.
    Viel Spaß beim Fehler suchen.

  7. Thomas Mroszczok schrieb:

    Um das mal klar zustellen ich bin bei weitem kein Gegner von Jugendämtern, ganz im gegenteil,es kommt nur drauf an wo man was wie macht.Mit dem Jugendamt in Xanten hingegen war ich sehr zufrieden sehr nette kompetente Leute die auch wußten von was sie reden und was sie tun,siehe da keine Probleme und auch keine negativen Äußerungen, ist schon komisch oder?So Ede wünsch dir noch ne schöne Zeit, hast ja nicht soviel davon, wegen dem Fehler suchen usw, du Großgeist.

  8. Thomas Mroszczok schrieb:

    Hab noch vergessen zu erwähnen das Herr Tönnies der einzige von diesem Jugendamt war, der nach der Verhandlung zu uns kam, und sich bei uns für dieses vorgehen entschuldigt hat, repekt der Mann hat meine Hochachtung, aber irgendwie gibt es den jetzt da nicht mehr vielleicht war er zu Freundlich und Menschennah.

  9. Eduard Zimmermann schrieb:

    Warum hast du das Sorgerecht und nicht deine Frau.Das versteh ich ja gar nicht.Und was meinst du, haben sie den kleinen Seelen angetan.
    Würd mich schon sehr interessieren, da ich mit den Ämtern auch so eine Tortur mitgemacht habe. Nun endlich, habe ich für meinen kleinen Sohn auch das Sorgerecht erlangt.Harter Kampf.

  10. EDE schrieb:

    Was haben sie den kleinen Seelen denn so Böses angetan?

    Und warum hast du das Sorgerecht und nicht deine Frau oder ihr beiden?
    Und mit JÄ hab ich auch nur negative Erfahrungen gemacht, aber endlich hab ich meinen 9 jährigen Sohn bei mir.

    Gruß

    EDE

  11. sabine hirche schrieb:

    Hallo,

    vom Jugendamt Geldern kann man Hilfe nicht erwarten, erst muss etwas passieren damit meine Kinder vor Drogen im Haus geschützt werden.
    Ich wohne mit meiner Familie am Holländer-See 54 mit einer anderen Familie, mein Nachbar unter mir Kifft regelmäßig im Keller und der Gestank zieht bis in unsere Wohnung. Ich selbst habe wie meine Nachbarn 2 Kinder, das Jugenamt verweigert jedoch meinen Kindern gegenüber jede Hilfe und sagen das sie nichts machen können, meine Kinder müssen also damit leben im eigenen Haus (Eigentumswohnungen)
    mit Drogen aufzuwachsen. Mein Nachbar fährt sogar mit seinen eigenen Kindern bekifft Auto und seine Frau lässt diesen ruhigen Gewissen zu.
    Das einzige was das Jugendamt macht ist denen eine Familienhilfe zur Seite zu stellen um die Familie zu unterstützen, doch meine Kinder müssen mit den Drogengestank im Haus leben.
    Schön das, daß Jugendamt immer den ,,RICHTIGEN,, zur Seite steht!!!
    Lieber die Kinder aus gut Situierten Familien rausreißen, bevor mal an den richtigen Stellen anzusetzen.

    Fazit:
    Das Jugenamt Geldern ist fur den Arsch, erstmal sehen ob was passiert, dann kann gehandelt werden.

  12. Dennis Sadu schrieb:

    Man lese sachliche Kritik am Jugendamt der Stadt Geldern, hier:

    http://kinderklau.blogspot.com/

    http://schlechtachterin.blogspot.com/2008/10/monika-armand-pseudowissenschaft-in.html

  13. Thomas Mroszczok schrieb:

    Hallo,
    meine postings beziehen sich auf den mittlerweille nicht mehr im Amt stehenden Raymakers und ebenalls nicht mehr im amt frau keltjens.
    Den neuen Vorstand und die neuen Mitarbeiter kenne ich nicht,und diese sind nicht gemeint gewesen sondern das alte Team des Jugendamt Geldern,ich wollte dies hier nur mal richtig stellen.

    Lg Thomas mroszczok

  14. Amy schrieb:

    Hallo

    also das jugendamt geldern ist echt für ein Arsch man kann da keine hilfe gebrauchen. brauchst du hilfe machen dich runter aber du mal sagst es geht dir gut und brauchst keine hilfe mehr wirst du total ausgenutzt. Es ist einfach unverschämt das die nicht ohne gerichtlichen sachen einig werden kann das es immer soweit gehen muss aber wie ich es weiß und selber vor gericht war verlieren sie jedes fall weil es einfach mitleweile eindeutig das die kinder weg nehmen weil es spaß macht und nicht uns zu helfen und uns auch noch sagen wir sind schlechter mütter obwohl wir alles versuchen um alles besser machen

    LG Amy

  15. Annette schrieb:

    Hallo!

    Also ich habe eine sehr schlechte erfahrung mit dem Jugendamt in Geldern gemacht. Ich habe keine Kinder da ich erst 13 Jahre alt bin, aber ich habe alles mit eigenen Augen gesehen wie die Kinder meiner Schwester Weggenommen wurden. Es sind Zwei ,,Arbeiter” vom Jugendamt gekommen und haben die Kinder einfach mitgenommen. Sie haben überhaupt keine Emotionen gezeigt. Das Jugendamt ist das aller letzte um Hilfe zu bekommen. Wenn nicht das letzte dann erst Recht nicht. Also rate ich allen Leuten hier, die noch nicht beim Jugendamt waren: Geht auf keinen Fall dort hin! Es macht ihnen Spaß die Kinder wegzunehmen und wir müssen alle mit Tränen darunter Leiden! Sie sind glücklich darüber die Kinder wegzunehmen. Also ich sage nur: Man kann sich das Jugendamt sonst wohin stecken, sie sind keine Hilfe!!

    LG Annette

  16. Helene schrieb:

    Hallo,
    Am dienstag den 02.04.2013: Ich war auf der Arbeit und bekam plötzlich einen Anruf von meiner Mutter und wurde darüber informiert, dass die zwei wundervollen Kinder meiner Tochter weggenommen werden. Ich bin wirklich auf 180 gewesen und bin so schnell nach Hause gefahren wie ich nur konnte. Nur durch das Jugendamt, wegen deren Lust am ,,Kinder wegnehmen”, habe ich Herzprobleme bekommen. Als das Jugendamt aber morgens gekommen ist, wollten sie die Kinder schon mit Gewalt aus dem Bett holen, da sie geschlafen haben. Alle die bei uns im Haus waren (meine jüngste Tochter, meine Eltern, die Kinder und meine ältere Tochter (die Mutter der Kinder)), sie alle haben versucht das Jugendamt aufzuhalten, solange ich nicht zu Hause war. Aber am nächsten Tag sind sie ohne Emotionen gekommen und haben die Kinder einfach abgeholt. Worauf ich mit diesem Text hinaus will, ist, dass sich das Jugendamt einen Dreck um uns gekümmert hat!

  17. Thomas Mroszczok schrieb:

    Hallo,
    kann als Anwalt Dr.Brockmann in Geldern empfehlen kennt sich mit dem jugendamt Geldern gut aus und ist sehr kompetent.

  18. Helene schrieb:

    Hallo,
    haben Sie schon was über Frau Lambertz gehört?.Die arbeitet zusammen mit Herr Dr.Brockmann.
    Mit freundlichen Grüßen

  19. Thomas Mroszczok schrieb:

    Hallo,
    Frau Lambertz kenne ich nicht meine Sache war 2005 da war sie noch nicht ind der Kanzlei.

  20. Rüdiger schrieb:

    Hallo, also ich kann nur sagen das amt kannst du vergessen, ich wollte mein zu mir holen habe das amt edingeschaltet und was kam herraus ich verlor, und jetzt hat die kindesmutter und ein anders amt den jungen ins heim gesteckt und ich kämpfe mir die seele aus dem hals.

    also ich kann echt nix tolles am jugendamt finden seiz in GELDERN noch in DORTMUND werde jetzt auch noch bis ende juni warten dann soll noch mal endschieden werden und sollte es dann nicht klappen werde ich meine GANZE geschiechte an der zeitung weiter geben weil es geht schon seit 2007 so.

    lg

  21. Rüdiger schrieb:

    sorry sollte mein kind heisen und eingeschaltet

  22. lindwurm schrieb:

    Hallo,los,zu facebook!Da gibt es die Gruppe “Finger weg von unseren Kindern”.Die machen eine Sammelklage und eine Demo in Frankfurt am Main gegen die Jugendämter.Macht mit!!!Es reicht!!!Wehrt Euch endlich!!!

Geben Sie einen Kommentar ein

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abgeben zu können.